Fünf Personen flüchten nach Verkehrsunfall

Unfall vor Harder Disco
Unfall vor Harder Disco ©Polizei
Hard - Ein Pkw-Lenker kam in der Nacht auf Sonntag in Hard ins Schleudern und landete in einem Graben. Zuvor überfuhr der Lenker mehrere Begrenzungspfosten und ein Verkehrsschild. Auch ein geparkter Transporter wurde beschädigt. Alle Pkw-Insassen begingen Fahrerflucht.

Ein mit vermutlich mit fünf Personen besetzter Pkw mit polnischem Kennzeichen bog vergangene Nacht um 23.20 Uhr in Hard von einer Diskothek kommend in die Lustenauerstraße in Richtung Hard ein. Bereits beim Einbiegen kam der Pkw, welcher von einem Mann gelenkt worden ist, ins Schleudern. Nach einigen hundert Metern in Schlangenlinien kam der Lenker rechts von der Fahrbahn ab und stürzte rund fünf Meter über die Böschung, drehte sich um 180 Grad und kam in einem Graben zum Stillstand.

Geparkter Transporter beschädigt

Zuvor überfuhr der Lenker mehrere Straßenbegrenzungspfosten und Verkehrszeichen. Durch ein weggeschleudertes Verkehrsschild wurde zudem ein geparkter Transporter erheblich beschädigt. Alle Personen stiegen aus dem Pkw aus und flüchteten in einem anderen Pkw mit deutschem Kennzeichen von der Unfallstelle. Aufgrund im Unfallfahrzeug vorgefundener Blutspuren geht die Polizei davon aus, dass sich zumindest eine Person unbestimmten Grades verletzt haben muss.

unfallauto#
unfallauto#
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Fünf Personen flüchten nach Verkehrsunfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen