Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fünf Kapellen, eine Blasmusiknacht

Der Musikverein Gisingen spielte am Dogana auf.
Der Musikverein Gisingen spielte am Dogana auf. ©Henning Heilmann
Nacht der Blasmusik in der Innenstadt mit den Musikvereinen begeisterte
Nacht der Blasmusik

FELDKIRCH  Vier Blasmusikkapellen aus Feldkirch und eine Gastkapelle aus Muntlix spielten im historischen Ambiente der Montfortstadt am Mittwochabend feierlich zu einer „Nacht der Blasmusik“ auf. Vor dem Montforthaus versammelten sich die zahlreichen Musikanten im Beisein des Dompfarrers, des Bürgermeisters und der Ortsvorsteher.

Bürgermeister Wolfgang Matt bedankte sich herzlich für das vorbildliche Engagement der teilnehmenden Musikvereine, speziell der Stadtmusik Feldkirch, dem Musikverein Nofels, dem Musikverein Gisingen, der Harmoniemusik Tisis-Tosters sowie bei der Gastkapelle Harmoniemusik Muntlix und überreichte ihnen Willkommenspräsente. Im Anschluss an den feierlichen Empfang fanden in der Innenstadt Platzkonzerte der Musikvereine statt. So wurde allen Blasmusikfreunden aus Feldkirch und Umgebung mit vielseitigen Blasinstrumenten die Sommernacht in der Innenstadt musikalisch versüßt.

Fröhliche Feierlaune

Vor dem Hotel Gutwinski spielte die Stadtmusik Feldkirch auf. Der Ortsvorsteher Dieter Preschle begrüßte die versammelten Gäste zu einem wunderschönen Abend bei relativ freundlicher Witterung. Am Restaurant Dogana begrüßte Gisingens Ortsvorsteher Peter Stieger die Blasmusikfreunde zum Auftritt des Musikvereins Gisingen. Trotz vereinzelter Regentropfen wurde über eine Stunde aufgespielt und bei wunderschönen Melodien wie „The Lion sleeps tonight“ wurde niemand kühl. Ebenso am Dogana trat der Musikverein Nofels auf, der mit temperamentvollen Märschen bis in die Nacht weiterspielte. Nach dem unterhaltsamen Auftritt dankte Ortsvorsteherin Doris Wolf den Musikanten.

Harmonische Stimmung

Am Rösslepark gesellten sich die Harmoniemusik Tisis-Tosters und die Harmoniemusik Muntlix harmonisch zueinander und sorgten bis in den späten Abend für Stimmung. Die Ortsvorsteher Manfred Himmer (Tosters) und Gabriele Graf (Tisis) feierten gemeinsam mit den versammelten Gästen und den Musikvereinen einen schönen Abend. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Fünf Kapellen, eine Blasmusiknacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen