Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fünf Autos krachen auf A2 ineinander

Zu einer Menschenrettung mussten die Feuerwehren ausrücken
Zu einer Menschenrettung mussten die Feuerwehren ausrücken ©BFK Mödling
Am Montag, 2. April, krachten auf der A2 - Südautobahn bei Vösendorf gleich fünf Fahrzeuge ineinander. Großeinsatz für die Feuerwehr!
Die Bilder vom Einsatz

Bevor die Einsatzkräfte noch eintrafen, hatte bereits ein zufällig vorbeikommender Arzt die Erstversorgung eines 31-jährigen Verletzten übernommen. Der verletzte Lenker musste anschließend aus seinem Fahrzeug geschnitten werden und wurde vom Notarzt weiter versorgt. Die eintreffende Feuerwehr sicherte die Unfallstelle. Drei Fahrzeuge konnten selbstständig die Autobahn verlassen. Zwei Fahrzeuge blieben schwer beschädigt auf der Autobahn stehen.

Mittels Ladekran, Abschleppbrille und Abschleppanhänger barg die Feuerwehr die zwei am Unfall beteiligten PKW und die Autobahn konnte nach der Reinigung der Fahrbahn für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Nach rund einer Stunde konnten die 18 Feuwehrmänner mit ihren vier Fahrzeugen wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Niederösterreich
  • Fünf Autos krachen auf A2 ineinander
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen