Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frühstück der Frauenbewegung Götzis

Frühstück der Frauenbewegung Götzis
Frühstück der Frauenbewegung Götzis ©Christine Wilhelm
Am letzten Ferien-Samstag trafen sich 25 Frauen im Hotel am Garnmarkt zu einem gemeinsamen Frühstück.
Frühstück der Frauenbewegung Götzis

In gewohnter Manier wurde den Anwesenden ein feudales Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen ließ, angeboten.

Obfrau Helga Hämmerle freute sich, so viele Mitglieder zum Start in den Herbst begrüßen zu dürfen. Als besonderer Gast war Vizebürgermeister und Kandidat zur Landtagswahl Clemens Ender eingeladen. Der Politiker informierte die Anwesenden über seine Beweggründe, für den Landtag zu kandidieren, über seine Ziele und Anliegen. In einem persönlichen Gespräch, für das sich Clemens Ender viel Zeit nahm, stand er allen Fragen Rede und Antwort. Ebenso erklärte er die Handhabung eines Wahlzettels und dass bei der Landtagswahl 5 Vorzugsstimmen vergeben werden dürfen, jedem Kandidaten können 2 Stimmen zugeordnet werden.

Clemens Ender würde sich freuen, viele Vorzugsstimmen zu erhalten, damit er die Interessen der Götzner Bevölkerung im Landtag vertreten kann.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Frühstück der Frauenbewegung Götzis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen