Frühlingsspektakel in Schnifis

Monika Ammann mit Elisabeth
Monika Ammann mit Elisabeth ©Beate Reutz
Frühlingsspektakel, 9.4.12

Gleitschirmfliegerverein läutete am Ostermontag mit Frühlingsspektakel die Saison ein.

 

Schnifis. Leider spielte am Ostermontag das Wetter nur bedingt mit, als die Mitglieder des 1. Vorarlberger Gleitschirmfliegervereins (GSFV) unter Obmann Hugo Tiefenthaler ihre Flugsaison mit dem traditionellen Frühlingsspektakel starteten. Die Sonne zeigte sich sehr spärlich, auch die Temperaturen luden eher zu Glühmostgenuss als zu Bier ein, aber dennoch zeigten sich die unerwartet vielen Gäste sehr begeistert vom Rahmenprogramm mit Flugshows,  Kletterturm und Kinderanimation.

Zu einem wahnsinnigen Publikumserfolg entwickelten sich die supergünstigen Tandemflüge, die innert kürzester Zeit ausgebucht waren.

Auch für Michael Guggenberger aus Rankweil war so ein Flug eine ideale Gelegenheit, das Gleitschirmfliegen aus einer völlig anderen Perspektive zu erleben: „Ich bin zum ersten Mal in den Genuss des Tandemfliegens gekommen und muss gestehen, dass diese freie Gefühl in der Luft einen sehr bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen hat. Ich könnte mir auch vorstellen, unter Umständen einen Grundkurs zu absolvieren, um das Paragleiten, begleitet von der Flugschule „fca“ in Schnifis, von der Pike auf zu lernen“, so Guggenberger.

Gelegenheit genug, sich ganz dem Flugsport zu widmen, hatten die Besucher des Spektakels Dank einiger Aussteller, der Flugschule vor Ort und den Mitgliedern des GSFVs, die den interessierten Gästen gerne Rede und Antwort standen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Frühlingsspektakel in Schnifis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen