AA

„Frühlingssehnsucht“ im Rittersaal des Palastes

Die Arpeggione-Konzerte finden im Rittersaal des Hohenemser Renaissancepalastes statt.
Die Arpeggione-Konzerte finden im Rittersaal des Hohenemser Renaissancepalastes statt. ©TF
 Hohenems. Das Kammerorchester Arpeggione startet unter dem Motto „Frühlingssehnsucht“ am kommenden Samstag, dem 16. März, um 20 Uhr im Rittersaal des Hohenemser Palastes in die neue Konzertsaison.

Unter dem Arpeggione-Chefdirigenten Robert Bokor werden Werke von Joseph Haydn (Sinfonie D-Dur „Der Morgen“), Johann Christian Bach (Sinfonia concertante A-Dur C34 für Violine, Cello und Orchester), Wolfgang Amadeus Mozart (Ouvertüre Titus KV 621) sowie das Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-moll op. 37 von Ludwig van Beethoven zu hören sein.

Als Solisten treten Alexander Dimcevsky, Endre Balog (Cello)und Ivo Varbanov (Klavier) auf. Ersterer erhielt für deine außergewöhnlichen Leistungen an der Violine 2007 ein AIDA-Stipendium, nahm an vielen internationalen Meisterkursen teil und gewann mit seinem Quartett 2013 den ersten Preis beim Kammermusikwettbewerb in Köln.

Tickets gibt es im Tourismus & Stadtmarketing-Büro in der Marktstraße 2, bei allen Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken sowie über oeticket.com, laendleticket.com, undeventim.de.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • „Frühlingssehnsucht“ im Rittersaal des Palastes
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen