Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frühlingskonzert: Lochauer Musikanten mit Blasmusik auf hohem Niveau

Die Lochauer Musikanten begeisterten mit einem kraftvollen „Frühlingskonzert“ ihre Zuhörer.
Die Lochauer Musikanten begeisterten mit einem kraftvollen „Frühlingskonzert“ ihre Zuhörer. ©Schallert
Lochau. Kraftvolle Klangbilder, klassisch und modern, impulsiv und ausdrucksstark, der Musikverein Lochau unter der Leitung des Kapellmeisters Matthias Walser begeisterte beim traditionellen Frühlingskonzert mit einem abwechslungsreichen Programm einmal mehr die zahlreichen Besucher.
Impressionen vom "Frühlingskonzert" des Musikvereines Lochau

Für den rockigen Konzertauftakt sorgten  „Die jungen Leiblachtaler“, das Nachwuchsblasorchester mit Jugendlichen aus den Musikvereinen Möggers, Hohenweiler, Eichenberg und Lochau unter der Leitung von Dieter Bischof. Dann aber präsentierten die 46 Musikanten auf der imposanten Bühne unter dem Motto „Kraftquell – Heimat.Herzblut.Hingabe.“ anspruchsvolle Blasmusik auf hohem Niveau mit Stücken wie „The Olympic Spirit“, „Fiskinatura“ dem Auftragswerk für die Musikkapelle Fischen im Allgäu anlässlich des 1150-jährigen Dorfjubiläums, der „Raymond Overture“ zur Oper „Raymond oder Das Geheimnis der Königin“, „The new Village“, die größten Hits von „Simon and  Garfunkel“, Melodien aus dem Musical „Die Schöne und das Biest“, „Mexican Pictures“ als viersätzige Suite zu Themen der mexikanischen Volksmusik oder die Highlights aus dem Musical „Tanz der Vampire“, dies mit vitaler Gestaltungskraft und großem musikalischem Können.

Da zeigte sich nach zwei Zugaben auch ein gut aufgelegter Kapellmeister äußerst zufrieden, einerseits, dass seine Musikanten diese „Herausforderungen“ in der intensiven Probenarbeit angenommen hatten, und andererseits, dass die Programmauswahl auch beim Publikum so gut angekommen war, wie der herzliche Applaus deutlich zeigte.

Ehrungen und Auszeichnung

In diesem besonderen Rahmen war die Ehrung langjähriger aktiver Musikanten ein weiterer besonderer Höhepunkt. Über die goldene Verdienstmedaille des Vorarlberger Blasmusikverbandes und die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft des Musikvereines Lochau für ein 40-jähriges ehrenamtliches Engagement im Musikverein konnte sich Werner Moosburger freuen, mit der „Verdienstmedaille in Silber“ für 25 Jahre aktive Tätigkeit im Musikverein wurden Marco Kühne, Hubert Lissy und Volker Stefani vom Vorstand Helmut Immler ausgezeichnet. Der Jungmusikant Franz Pfanner (Tenorhorn) konnte von den Jugendreferentinnen Sabrina Egger und Selina Immler das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze entgegennehmen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Frühlingskonzert: Lochauer Musikanten mit Blasmusik auf hohem Niveau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen