Frühjahrskonzert des MV Schoppernau

Die Jubilare des MV Cäcilia Schoppernau.
Die Jubilare des MV Cäcilia Schoppernau. ©Dietmar Fetz
Frühjahrskonzert

Außerordentlich viele Zuhörer folgten am diesjährigen Ostersonntag der Einladung zum Frühjahrskonzert des MV Schoppernau.

Abwechslungsreiches Programm

Kapellmeister Anton Lingg studierte mit den Musikantinnen und Musikanten ein sehr abwechslungsreiches und gehörfälliges Programm ein. Mit Julian Bachlinger, Patrik Beer (Schlagzeug), Christiane Beer (Horn) und Sandra Manser (Klarinette) wurden heuer gleich vier neue Musikanten aufgenommen.

Ehrungen

Neben diesen neuaufgenommen Musikanten wurden zugleich auch vier Musikanten für ihren langjährigen Einsatz beim Musikverein Schoppernau geehrt. Markus Graf wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet und Christian Moosbrugger, Reinhard Moosbrugger und Gottlieb Ritter für sage und schreibe 40 Jahre Vereinszugehörigkeit.

Taktstockübergabe

Weiters übergab Anton Lingg im Rahmen dieses Konzerts den Taktstock an Jungkapellmeister Bertram Moosmann. Der scheidende Kapellmeister leitete die musikalischen Geschicke des Musikvereins seit 2006. Im Rahmen seiner Kapellmeistertätigkeit nahm der Musikverein Schoppernau zweimal an Wertungsspielen teil und nahm unter anderem die CD „Unter Freunden“ auf. Obmann Gerhard Fetz hob besonders seinen Fleiß und Zielstrebigkeit hervor und bedankte sich bei Anton Lingg für die zahlreich investierten Stunden im Zeichen der Musik. (DIF)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Frühjahrskonzert des MV Schoppernau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen