AA

Frischer Glanz für Jugendplatz im Moos

Der Jugendplatz im Moos erstrahlt seit kurzem wieder in neuem Glanz
Der Jugendplatz im Moos erstrahlt seit kurzem wieder in neuem Glanz ©Michael Mäser
Neben Renovierungsarbeiten an der Mooshütte wurden auch der Vorplatz und die Pergola am Jugendplatz neugestaltet.
Frischer Glanz für Jugendplatz im Moos

Götzis. Seit rund neun Jahren bietet der Jugendplatz im Moos einen attraktiven Platz zur Freizeitgestaltung für Jugendliche. Neben einem Fußballplatz und Volleyballfeld kann dort auch Basketball gespielt, gegrillt und gechillt werden. In den vergangenen Wochen wurde der Platz nun unter viel Eigeninitiative der Jugendlichen neu gestaltet. 

Rückkehr ins Moos

Der Jugendplatz im Moos ist ein beliebter Treffpunkt für Kinder und Jugendliche der Region. Nachdem der Platz, der von der Offenen Jugendarbeit Götzis betreut wird, allerdings im vergangenen Jahr aufgrund der Coronalage kaum bespielt werden konnte, freuten sich die Jugendlichen in diesem Jahr umso mehr, dass es wieder eine Rückkehr ins Moos gab. „Das Moos ist für viele Jugendliche aus der Region amKumma ein wichtiger Ort, um sich zu vernetzen und um soziale Kontakte mit Gleichaltrigen zu pflegen. Dementsprechend ist es für uns wichtig diesen Ort für die Jugendlichen zu erhalten und zu pflegen.“, so Madlen Behrle, Sozialarbeiterin bei der Offenen Jugendarbeit Götzis.

Mooshütte wirkt wieder einladend

Zum Auftakt der Umgestaltung des Jugendplatzes sammelte die Offene Jugendarbeit gemeinsam mit den Jugendlichen Ideen und setzte diese in weiterer Folge auch um. So wurde die komplette Mooshütte von sechs Jugendlichen neu gestaltet und mit einer neuen Außenfassade versehen. Auch der Innenraum wurde neu gestrichen und versiegelt und dank neuer Dekoration wirkt die Hütte nun wieder einladend und stylisch. 

Jugendliche setzten ihre Ideen um

Aber nicht nur die Jugendhütte wurde umgestaltet, auch der Vorplatz und die angrenzende Pergola wurden in den vergangenen Wochen erneuert. So wurde in Kooperation mit dem Bauhof Götzis und Rhomberg Steinbruch Dornbirn ein neuer Grillplatz mit großen Stein-Elemente gebaut und gemeinsam mit Graffiti Künstler Fabian Hämmerle, der Offenen Jugendarbeit Altach und zwölf Jugendlichen wurde auch die Pergola mit neuen Graffitis versehen. Dafür wurde extra ein Workshop im Rahmen des heurigen Jugendsozialarbeitsprojektes entwickelt und so konnten auch alle Kinder und Jugendlichen ihre kreativen Ideen umsetzten. Der Jugendplatz im Moos erstrahlt somit wieder in frischem Glanz und lädt die Jugendlichen der Region zum gemeinsamen spielen, chillen und feiern ein. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Frischer Glanz für Jugendplatz im Moos