AA

Freizeit sinnvoll gestalten

Der Vorstand der Landjugend Jungbauernschaft Großes Walsertal.
Der Vorstand der Landjugend Jungbauernschaft Großes Walsertal. ©Verein
Der Vorstand der Landjugend Jungbauernschaft Großes Walsertal.

Die Landjugend Jungbauernschaft Großes Walsertal wurde im Jahre 1980 wieder gegründet. Ein Ziel der Gemeinschaft war es, das Selbstbewusstsein innerhalb der bäuerlichen Jugend zu stärken und mit gemeinsamen Aktivitäten den Zusammenhalt der Jugend im Großen Walsertal zu fördern. Im Laufe der Jahre erweiterte sich das Bild der Landjugend und beschränkte sich nicht mehr ausschließlich auf die Landwirtschaft. Das Betätigungsfeld ist heute sehr vielseitig und laut Obmann Joachim Bickel in die Bereiche Soziales, Gesundheit, Fortbildung, Sport und Unterhaltung unterteilt. Im letzten Jahr wurde in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Bludenz ein Spanischkurs angeboten. Mit dem Jugendausschuss Großes Walsertal organisierte man einen Vortrag mit Dr. Reinhard Haller zum Thema “Jugend und Sucht”. Auch durch die gute Zusammenarbeit mit der Landesorganisation gibt es viele Möglichkeiten der Fortbildung für junge Landwirte.

Vorstand
Hinter den vielen organisatorischen Leistungen steht ein gemeindeübergreifender Vorstand. Obmann Joachim Bickel (Raggal), Obmann-Stellvertreter Alexander Türtscher (Blons), Leiterin Victoria Türtscher (Buchboden) und Leiterin-Stellvertreterin Michaela Gruber (Raggal) bilden zusammen mit Schriftführerin Stefanie Schneider (Marul), Kassier Mathias Zech (Sonntag) und den Beiräten Florian Rinderer (Thüringerberg) und Anna-Katharina Türtscher (Buchboden) ein gutes Team mit viel Elan und Begeisterung. Jedes Jahr organisiert die Landjugend Großes Walsertal auch Unterhaltungsveranstaltungen wie der bereits bekannte “Hexenzauber” nach dem Funkensonntag oder der Züchterball im Anschluss an die Viehausstellung in Garsella.

LAKI-Prämierung 2009
Unter dem Begriff “Landjugend AKTIV-KREATIV-INNOVATIV”, kurz genannt “LAKI”, werden jedes Jahr Preise für die besten Landjugend-Projekte vergeben. 2009 ging der erste Platz an die Landjugend Jungbauernschaft Großes Walsertal mit dem Projekt “Da Steh hed meh!”. Mit diesem Slogan machte man die Bevölkerung auf das Angebot der Seilbahnen Sonntag-Stein aufmerksam und setzte sich für die Erhaltung der Lifte am “Steh” ein. Im Rahmen dieses Projektes organisierten die Jugendlichen verschiedene Veranstaltungen, wie zum Beispiel das Ski-Opening oder Landjugend-Rennen, welche den Seilbahnen Sonntag-Stein zugute kamen.

Vereinsfacts
100 aktive Mitglieder zählt der Verein derzeit.
16 Jahre ist das Mindestalter, um im Verein aufgenommen zu werden.
1980 wurde die Landjugend Jungbauernschaft Großes Walsertal wiedergegründet.

Nächste Veranstaltungen:
“Bura-Fasnig” mit den Bäuerinnen aus Sonntag im Gemeindesaal Sonntag am Samstag, 22. Jänner 2011
Hexenzauber in der Gemsle-Arena in Garsella, am Freitag, 11. März 2011

Kontaktinfos: Obmann Joachim Bickel, Tel. 0664 6255612

Was bedeutet dir die Landjugend?
Joachim Bickel, 20 Jahre, Obmann
Wir bieten den Jugendlichen im Großen Walsertal sinnvolle Freizeitbeschäftigungen an. Dadurch wird die Gemeinschaft im Tal gefördert, aber auch überregional entstehen Freundschaften durch die Zusammenarbeit mit angrenzenden Landjugenden.

Alexander Türtscher, 21 Jahre, Obmann-Stellvertreter
Wenn wir uns bei Zusammenkünften oder Sitzungen treffen, ist es immer eine riesen Gaudi. Man lernt hier schon in jungen Jahren, was es heißt, Verantwortung zu übernehmen und ein Projekt gemeinsam zu planen und dann auch umzusetzen.

Victoria Türtscher, 19 Jahre, Leiterin
In der Landjugend gibt es viele Möglichkeiten mit Gleichgesinnten kreativ zu sein und neue innovative Ideen zu verwirklichen. Man lernt Jugendliche mit gleichen Interessen näher kennen und es entsteht ein größerer Zusammenhalt im Tal.

Boden 50,Sonntag, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sonntag
  • Freizeit sinnvoll gestalten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen