AA

#freiheitfürleergut - Die Sieger brachten 2593 Kisten!

Mit solchen Mengen an Leergut hat selbst die Mohrenbrauerei nicht gerechnet.
Mit solchen Mengen an Leergut hat selbst die Mohrenbrauerei nicht gerechnet. ©Mohrenbrauerei
Die Mohrenbrauerei hat am vergangenen Donnerstag unter dem Motto "Freiheit für Leergut" eine Rückgabeaktion gestartet. Tausende Kisten fanden ihren Weg zurück in die Brauerei.
Ganze Anhänger voll Leergut
NEU

Ganze Anhänger füllten die gelben Kisten, die in der Mohrenbrauerei angeliefert wurden. Lautete die erste Zwischenstandsmeldung vom Donnerstag noch beachtliche 273 Kisten Leergut, mit denen die Herren von der Lohnarbeit Fessler die Führung auf dem Rückgabe-Leaderboard übernahmen und bis Freitagnachmittag behalten konnten, haben die schlussendlichen Sieger am Samstag das noch deutlich in den Schatten gestellt.

Bis Freitagnachmittag die Führenden am Leaderboard. ©Mohrenbrauerei

Unglaubliche 2593 Kisten brachte die Funkenzunft Langen und Lohner Möggers Eichenberg zur Mohrenbrauerei zurück. Platz zwei ging in der Endabrechnung an die "Wälder Saufkompanie" mit ebenfalls kaum fassbaren 2121 Kisten.

Man muss sich fragen, wo diese Menge an Kisten bisher gelagert wurde. Die Aktion lief bis 11.30 Uhr am Samstagvormittag.

Die klaren und eindeutigen Sieger. ©Mohrenbrauerei

Vollgut für Leergut

Es wird Zeit "Leergut" aus dem Lockdown in kalten und dunklen Kellern, Garagen, Vorratsräumen und aus den Schöpfen Vorarlbergs zu befreien, lautete der Aufruf. Natürlich hatte die Mohrenbrauerei für einen ordentlichen Anreiz gesorgt, damit auch möglichst viel Leergut den Weg zurück finden würde:

  • Für fünf Kisten Leergut gab es einen gratis 6er Tray Mohren Spezial oder 8er Tray Pfiff.
  • Für zehn Kisten Leergut gab es eine gratis 20er Kiste Mohren Spezial oder Pfiff.
  • Die Sieger bekommen zusätzlich eine "AFTER LOCKDOWN VOLLGUT PARTY" mit Bierkühler, Garnituren, 80 Liter Spezialbier und genügend Limo spendiert.
  • Jede Retourgabe landete zusätzlich in einem Lostopf mit der Chance auf einen von drei Mohren Spezial Jahresvorräten.

Das Pfand für die Kisten wurde natürlich ganz normal ausbezahlt. Gezählt wurden nur die großen und kleinen gelben Mohren-Kisten.

Dafür gab es einiges an Vollgut retour. ©Mohrenbrauerei

Leergut dürfte bei der Mohrenbrauerei jetzt jedenfalls nicht mehr knapp sein.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • #freiheitfürleergut - Die Sieger brachten 2593 Kisten!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen