Freeride-Weltelite erstmals im Montafon

Weltmeisterin Nadine Wallner ist natürlich bei der Vorarlberg Premiere im Freeride auch dabei.
Weltmeisterin Nadine Wallner ist natürlich bei der Vorarlberg Premiere im Freeride auch dabei. ©VOL.AT/Luggi Knobel/Privat
Schruns/Klösterle/Lech. Am 15. März geben sich die Open Faces Freeride Contests presented by XS Power Drink zum ersten Mal ein Stell-Dich-Ein im Montafon.
Freeride Weltelite im Montafon

Sechs Jahre nachdem die Freeride World Qualifier-Tour schon einmal im Montafon Station machte, geht es für die Freerider wieder um wichtige Punkte im Kampf um einen der begehrten Startplätze in der Freeride World Tour.

Spätestens seit den Freeride World Qualifier-Stopps 2007 und 2008 ist das Skigebiet Silvretta Montafon eine internationale Top-Adresse für Powder-Fans. 2014 gastiert mit dem OPEN FACES SILVRETTA MONTAFON wieder ein Freeride World Qualifier im Montafon und wie schon vor sechs Jahren wird am 15. März wieder das contesterprobte Face am Hochjoch darüber entscheiden, wer die wichtigen Punkte des 3-Stern-Qualifiers einstreicht. 

1100 gewichtige Punkte im Kampf um den Österreichischen Meistertitel

Beim siebten von insgesamt 10 Stopps der AUSTRIAN FREERIDE SERIES spielen die 1100 Punkte, die es beim einzigen Contest in Vorarlberg zu gewinnen gibt, eine entscheidende Rolle im Kampf um den Österreichischen Freeridemeister-Titel. Wer den Contest im Montafon für sich entscheidet, wird ein gewichtiges Wörtchen mitreden können. Ein dementsprechend hochkarätiges Starterfeld wird  demnach auch am 15. März in der Silvretta Montafon erwartet.

Im Rahmen der AUSTRIAN FREERIDE SERIES werden in Österreich zehn der weltweit knapp 50 Freeride World Qualifier ausgetragen und damit haben Rider so viele Möglichkeiten wie nie zuvor, in Österreich Punkte zu sammeln. Ein Sieg im FWQ-Overall-Ranking kann am Ende der Saison auch zu einem Startplatz in der Königsklasse, der SWATCH FREERIDE WORLD TOUR BY THE NORTH FACE verhelfen.

Rahmenprogramm

Neben dem sportlichen Programm wird beim OPEN FACES SILVRETTA MONTAFON auchfür jede Menge Rahmenprogramm gesorgt sein. Das gesamte Wochenende besteht die Möglichkeit das neueste Freeride-Equipment von Head, Salomon, Atomic, Kästle uvm. am Grasjoch zu testen. Bei der Freerideparty am Samstagabend in Schruns spielt u.a. das Ski-Schuh-Tennis-Orchestra auf und bringt eine räudige Mischung aus Reggae-Ska-Balkan-Dub mit kritischen Texten.

 Programm FWQ***OPEN FACES SILVRETTA MONTAFON am 15. März 2014:

  • 10 Uhr – Contest Start am Hochjoch
  • Public Area im Zielbereich vom Hochjoch mit Hawk Zone von Swarovski Optik, Musik und Live-Moderation
  • ca. 15 Uhr – Flower Ceremony in der Public Area
  • ab 16 Uhr – Riders Party am Kirchplatz in Schruns
  • 17.00 Uhr – Siegerehrung am Kirchplatz in Schruns
  • 18.30 Uhr – Movie Night am Kirchplatz in Schruns
  • 20.00 Uhr – After Contest Party mit dem Ski-Schuh-Tennis-Orchestra am Kirchplatz in Schruns

*Wir behalten uns leichte Abweichungen im Zeitplan vor.

 AUSTRIAN FREERIDE SERIES-Kalender 2014:

  • 01.02.2014 – 1* OPEN FACES HOCHKÖNIG
  • 08.02.2014 – 4**** BIG MOUNTAIN HOCHFÜGEN
  • 15.02.2014 – 3*** OPEN FACES AXAMER LIZUM
  • 23.02.2014 – 2** OPEN FACES KAPPL-PAZNAUN
  • 23.02.2014 – 2** BIG MOUNTAIN GOLDECK
  • 27.02.-02.03.2014 – 2** PITZTAL WILDFACE
  • 09.03.2014 – 1* OPEN FACES UTTENDORF-WEISSEE GLETSCHERWELT
  • 15.03.2014 – 3*** OPEN FACES SILVRETTA MONTAFON
  • 22.03.2014 – 3*** X OVER RIDE KITZSTEINHORN
  • 29.03 2014 – 4**** OPEN FACES OBERGURGL-HOCHGURGL
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • Freeride-Weltelite erstmals im Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen