Fredi Ender BMX-Vereinsmeister

Das Bludenzer BMX-Sparkassenteam
Das Bludenzer BMX-Sparkassenteam ©BMX-Club Bludenz
Fredi Ender vor Adrian Dovjak und Luca Fercher, so lautete der Zieleinlauf bei den BMX-Vereinsmeisterschaften auf der heimischen Anlage in der Rungelinerstraße.

Bei herrlichem Sonnenschein und gewohnt toller Kulisse wickelte der ÖAMTC BMX-Club Sparkasse Rätikon Bludenz die diesjährige BMX-Vereinsmeisterschaft ab. Mit Fredi Ender setzte sich der Favorit äußerst knapp vor Adrian Dovjak durch, mit Luca Fercher sicherte sich erfreulicherweise ein Nachwuchsfahrer den dritten Podestplatz. Auf den Rängen folgten Michael Hartmann, Lina Frener, Laura Fercher, Paikea Marte und Mario Jantsch. Dominik Bilgeri wurde als bester Amateur ausgezeichnet. Das B-Finale entschied Raphael Nachbaur für sich, das C-Finale gewann Felix Mähr, das D-Finale Fabio Fercher, das E-Finale Jakob Duffin. Der Veranstalter gratuliert dem gesamten Team und bedankt sich bei allen HerferInnen, die für einen reibungslosen Ablauf auf der Bahn und im Clubhaus sorgten. Alle Ergebnisse auf www.bmx-blzdenz.at 

Nächste Station für das Bludenzer BMX-Sparkassenteam ist der 5. Lauf zur Deutschschweizer Meisterschaft in Goldach (SUI), bei der sich mehrere Riders aus der Alpenstadt in der Zwischenwertung im Spitzenfeld befinden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Fredi Ender BMX-Vereinsmeister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen