Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frauenstammtisch - Zwangspause aufgehoben

Nach Corona nur mehr vier am Tisch.
Nach Corona nur mehr vier am Tisch. ©Evelyn Brandt
Nach Corona-Lockdown erstes Treffen im Stammlokal mit Mindestabstand.
Frauenstammtisch nach Corona-Lockdown

FELDKIRCH Als sich die sechs Freundinnen das letzte Mal vor zwei Monaten im „Glashaus Cafe“ im Reichenfeld trafen, hätte sich niemand auch nur ansatzweise vorstellen können, dass ein paar Tage später, ein unbekanntes Virus ihre Welt auf den Kopf stellt. Das Wiedersehen am ersten Tag der Öffnung ihres Stammlokals verlief ohne Umarmung, eher nachdenklich, traurigfröhlich, aber dankbar, dass sie, zwischen 68 und 79 Jahre alt, gesund durch die Gefahrenzeit der Pandemie kamen und niemand von ihnen im Familien- und Freundeskreis Opfer zu beklagen hatte.

Was wirklich zählt

„Freundschaften zu pflegen war mir immer schon wichtig“, sagt Wilhelmine Barolin, Keramikkünstlerin und Initiatorin des Frauenstammtisches. Seit fünf Jahren treffen sich ihre Freundinnen jeden Donnerstagvormittag. Sie diskutieren, teilen ihre Erlebnisse, feiern ihre Geburtstage. „Das wird hoffentlich lange so bleiben.“ Sie freuen sich auf ein großes Fest, das in zwei Monaten – vielleicht wie in alten Zeiten – gefeiert werden kann, der erste 80. Geburtstag im Frauenstammtisch. BRA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Frauenstammtisch - Zwangspause aufgehoben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen