AA

Frauenschaft Sulzberg Zu Gast im Kräutergarten Artemisia

Die Frauenschaft Sulzberg vor Ort im Kräutergarten Artemisia
Die Frauenschaft Sulzberg vor Ort im Kräutergarten Artemisia
Kürzlich tauchte die Frauenschaft Sulzberg in die Welt der Kräuter ein. Im Kräutergarten ARTEMISIA in Hopfen erklärte die Vortragende Heike die Wirkung und die Nutzung von Kräutern.

Interessant dabei, dass viele Wildkräuter von uns als Unkraut angesehen werden und deren Nutzen und Heilkraft in Vergessenheit geraten. Die Teilnehmerinnen konnten sich von den  verschiedensten Örtlichkeiten für Seminare und Rückzugsmöglichkeiten im weitläufigen Garten ein Bild machen. Auch die Teestube, den „Laden“ und die Verarbeitungsräumlichkeiten durften bestaunt werden. Im Anschluss an die Führung wurden Kaffee und Kuchen offeriert und dazu passend dem Anlass eine leckere Kräuterbowle. Anschließend deckten sich die Teilnehmerinnen mit Kräutern, Blumen, Gemüsepflänzchen, Tees und sonstigen Köstlichkeiten ein. So ging ein interessanter Nachmittag zu Ende.

Hier das Rezept für die Kräuterbowle zum Nachmachen:  In Apfelsaft div. Kräuter (Girsch, Zitronenmelisse, Zitronenverbene, Gundermann, Holunderblüten) ca. 4 Stunden ziehen lassen (Waldmeister nur ca. 20 min. mitziehen lassen), dann abseihen mit kaltem Mineralwasser und Zitronensaft aufgießen und servieren. Es wird die gleiche Menge Apfelsaft wie Mineralwasser verwendet. Die Menge muss je nach Bedarf abgestimmt werden. Auch die Menge der Zitronen oder evt. Holdersirup oder andere Kräuter können je nach Geschmack variiert und verwendet werden. Es darf auch experimentiert werden. „An Guata“!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Frauenschaft Sulzberg Zu Gast im Kräutergarten Artemisia
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen