AA

Frauennachmittag des Seniorenclub Bludenz

Frauennachmittag des Seniorenclub Bludenz
Frauennachmittag des Seniorenclub Bludenz ©Inge Naier
Kürzlich fand im ZEMMA der Frauennachmittag des Seniorenclubs statt und rund 100 Damen folgten der Einladung.

Eigentlich war es ein Unterhaltungsnachmittag anläßlich des Muttertages, aber die Mitglieder des Seniorenclubs legten großen Wert darauf, dass nicht nur Mütter, sondern auch alle Frauen sich dabei angesprochen fühlen sollten.
Die Damen wurden mit einem Glas Sekt begrüßt und freuten sich über den wunderschön dekorierten Raum.
Edith Wehinger führte gekonnt durch das Programm, bei dem es zuerst Kuchen und Kaffee gab. Die 3a Klasse aus Bürs mit ihrer Lehrerin Petra Peccoraro sangen zwei Lieder und sagten Gedichte auf. Es folgten Gesangseinlagen von Christine Kerschbaumer mit Franz.
Da heuer das „Valentins-Jahr“ gefeiert wird, wurde der Sketch „der Theaterbesuch“ von Karl Valentin aufgeführt. Der Höhepunkt war dann ein Sketch mit Michael, Edith und Martha, die als „Tanten“ ihrem Neffen helfen wollten, ein Gedichtchen aufzusagen.
Schnell verlief der Nachmittag und zum Schluss verabschiedete sich Michael noch mit einem Trompetenstückchen. Jede Dame bekam zum Abschied noch einen Blumengruß mit nach Hause. Die Obfrau bedankte sich noch bei allen Mitwirkenden, vor allem aber bei Edith Wehinger für die Gesamtorganisation, und dem Küchenteam für die viele Arbeit.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Frauennachmittag des Seniorenclub Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen