Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frauenlauf der Superlative

"Alles Siegerinnen"
"Alles Siegerinnen"
1. Frauenlauf

Bregenz. Ein starkes und zahlenmäßig überwältigendes Teilnehmerfeld startete trotz widriger Wetterbedingungen am vergangen Samstag zum ersten Frauenlauf in Lochau.

1900 Teilnehmerinnen ließen sich für das Laufevent begeistern und kamen in Freundinnen-Tandems zu zweit, in Teams und ganzen Abordnungen aus Interessensgruppen und Vereinen, um die 5 Kilometer mehr oder weniger schnell joggend oder walkend, auf jeden Fall gemeinsam ins Ziel zu schaffen. Nicht so sehr die erreichten Spitzenzeiten, sondern die Gemeinsamkeit, das Miteinander und die gezeigte Freude und Begeisterung beeindruckten alle, die als Zaungäste den starken Lauf der Frauen miterleben durften.
Verantwortlich für den reibungslosen Ablauf der Großveranstaltung waren die Organisatoren, allen voran Verena Eugster, Martin Kessler und Ernst Günter vom Sportservice Vorarlberg, die das von allen Seiten geäußerte Lob ehrlich verdient haben. In monatelanger Arbeit sorgten sie für einen perfekten Ablauf mit einer optimalen Betreuung der Frauen im Startbereich und einem professionellen Ambiente im Ziel.
Die abschließende Women’s Night Party auf der “Sonnenkönigin” war ein gebührender Abschluss des ersten Frauenlaufs, die nicht nur die bei der anschließenden Preisverleihung geehrten Frauen zu Siegerinnen machte, sondern alle, die mit Engagement und Überzeugung dabei gewesen waren.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Frauenlauf der Superlative
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen