AA

Frauenlauf auf Rekordkurs

2. Bodensee-Frauenlauf: Erstmals gibt es eine Nordic-Walking-Wertung sowie "Shopping & Relax"-Messe.
Bodensee-Frauenlauf im Vorjahr

Die zweite Auflage des Bodensee-Frauenlaufs am 28. Mai steuert einem neuen Teilnehmerinnenrekord entgegen. Zweieinhalb Wochen vor dem Start über die 5-Kilometer-Distanz liegen schon rund 2000 Nennungen vor. Und weil der Mai laut Volksmund alles neu macht, dürfen sich auch die Läuferinnen auf attraktive Extras freuen.

Frauenlauf-Start in Intervallen

Sportlich gesehen gibt es erstmals eine eigene Wertung für Nordic Walkerinnen und einen eigenen Startbereich für eben diese. Der Start beim Seehotel am Kaiserstand wurde insgesamt leicht modifiziert, nachdem es letztes Jahr zu einigem Gedränge gekommen war. „Heuer wird in Intervallen gestartet“, erklärt Verena Eugster vom Sportservice Vorarlberg und Projektleiterin. Eliteläuferinnen und Fortgeschrittene beginnen das Rennen demnach um 18 Uhr, die nächsten Teilnehmerinnen folgen jeweils im Abstand von drei Minuten. Dann geht es entlang des Bodensees an der Festspielbühne vorbei zum Ziel, das diesmal am Symphonikerplatz beim Festspielhaus steht. Dazwischen haben alle Läuferinnen die Möglichkeit, beim Bregenzer Hafen über die Pink-Ribbon-Matte zu laufen und 5 Euro zugunsten der Krebshilfe Vorarlberg zu spenden. „Aber ob schnell oder gemütlich, das Laufen soll Spaß machen“, betont Verena Eugster.

Wohlfühl-Programm

Was den gesellschaftlichen Rahmen anlangt steht erstmals eine „Shopping & Relax“-Messe im Festspielhaus auf dem Programm. Von 11 bis 21 Uhr können es sich Teilnehmerinnen und Besucher so richtig gutgehen lassen. „Es finden stündlich Kochshows statt, und am Nachmittag gibt es eine Bodensee-Frauenlauf-Modenschau“, nennt Eugster zwei Besonderheiten der für alle bei freiem Eintritt zugänglichen Veranstaltung. Die Läuferinnen erhalten zudem ein spezielles Bonusheft, dessen exklusive Gutscheine aber nur auf dieser Messe und am Tag des Frauenlaufs eingelöst werden können. Dort sind bis 15 Uhr übrigens auch noch Nachmeldungen für den Lauf möglich.

Nach dem Lauf wird gefeiert

Höhepunkt des 2. Bodensee-Frauenlaufs wird natürlich die Women’s Night Party auf der Werkstattbühne sein. Sie beginnt mit der Siegerehrung und endet wohl irgendwann. So wie 2010, als Hunderte Partygäste bis in die frühen Morgenstunden feierten. Ein würdiger Abschluss eines tollen Tages ist jedenfalls garantiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Frauenlauf auf Rekordkurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen