AA

Frastanz feierte neue Bibliothek

Das Bibliotheksteam mit Leitung und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen.
Das Bibliotheksteam mit Leitung und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen. ©Henning Heilmann
Neue Bibliotheksräume luden zu Lesung und Schmökern ein – Feierliche Segnung
Feierliche Eröffnungswoche der Bibliothek

FRASTANZ Im Rahmen einer Eröffnungswoche mit abwechslungsreichem Programm holte die Bibliothek Frastanz die Feierlichkeiten zur Wiedereröffnung in den komplett neu gestalteten, modern renovierten und deutlich erweiterten Räumlichkeiten nach.

Die Eröffnungsfeier sollte ursprünglich im 75. Jubiläumsjahr der Bibliothek Frastanz im vergangenen Herbst stattfinden, wurde aber wegen der Corona-Lage verschoben. Diese wird nun mit einer bewegenden Lesung mit historischem Bezug zu Frastanz, einem Tag der Offenen Tür und einer offiziellen Einweihung mit Segnung nachgeholt.
.
Bewegende Lesung

Als Highlight des festlichen Eröffnungsprogramms las am Donnerstag Sabine Grohs aus ihrem Roman “Dönz – Soweit man weiß”. Das Buch erzählt mit der Geschichte der gebürtigen Frastanzerin Katharina Wiederin (verheiratete Dönz) ein Frauenschicksal der besonderen Art, welches auch das Geschehen zweier Weltkriege widerspiegelt. Erschütternd aktuell ist der akribisch recherchierte zeitgeschichtliche Roman auch deshalb, weil darin auch Orte wie Lemberg und Mykolajiw in der Ukraine vorkommen. Die Autorin signierte Bücher und gewährte Einblicke in ihre historische Spurensuche.

Tag der offenen Tür

Am Freitag fand ein „Tag der offenen Tür“ mit buntem Programm statt. Zauberer und Ballonkünstler Adrian entführte ins Reich der Magie. Beim Kinderschminken konnten sich Kinder in ihr Lieblingstier verwandeln oder sich mit Glitzer und Farbe verschönern. Für Entspannung sorgten Vorlesestunden und Führungen durch die Bibliothek. Im Gewinnspiel gab es allerhand attraktive Preise und Gutscheine abzuräumen.

Wohlfühl-Bibliothek

Mit rund 10.000 Medien, 7.000 Besuchern und 25.000 Leihvorgängen im Jahr leistet die Bibliothek Frastanz einen äußerst wichtigen Beitrag zur Lesekultur und Sprachförderung in der Marktgemeinde. Aktuell leiten Sybille Scherer und Barbara Frick die Bibliothek. Unterstützt werden sie von mehreren ehrenamtlichen Mitarbeitern. Durch die Fläche des umgezogenen Weltladens erweitert, erstrahlt die Bibliothek auf 170 Quadratmetern im neuen Glanz als noch attraktiverer Treffpunkt für Jung und Alt.

Offizielle Einweihung

Pfarrmoderator Norman Buschauer dankte auf dem Einweihungsakt allen Beteiligten zur gelungenen Umsetzung der neuen Bibliothek. Speziellen Dank richtete er bei der Segnung an Günter Kara als „Triebkraft“ bei der Umsetzung. Der geschäftsführende Pfarrgemeinderat dankte Dipl. Ing. Hermann Gort und den beteiligten Firmen für die qualitative Ausführung. Als Obmann des Kultur- und Sportausschuss richtete Jürgen Blacha die Glückwünsche der Marktgemeinde aus. Auch die Gemeinderäte Rainer Hartmann und Gerlinde Wiederin nahmen an der Eröffnungswoche teil. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Frastanz feierte neue Bibliothek