AA

Fraschtner Bühne hilft Kindern in Not

Fraschtner Bühne mit den Spendenschecks an die Eltern der Patenkinder
Fraschtner Bühne mit den Spendenschecks an die Eltern der Patenkinder ©Henning Heilmann
Seit Anfang März brachte die Fraschtner Bühne das Publikum mit „Opa lässt es krachen“ zum Lachen. Ihr soziales Engagement ermöglicht auch heuer wieder ein Kinderlachen: 4.000 Euro wurden den Patenkindern Marielle und Emilian gespendet.
Fraschtner Bühne sammelte Spenden

FRASTANZ Das soziale Engagement der Fraschtner Bühne ist bereits eine Tradition geworden. Auch heuer wurden wieder zwei Familien aus Vorarlberg mit je 2.000 Euro sowie ein Förderprojekt von Pater Wasserer in Indien mit Spendengeldern unterstützt. Marielle Walser aus St Gerold leidet an Microzephalie und einer Wirbelsäulenverkrümmung. Für Marielles Pflege zuhause erleichtert die Spende die Anschaffung eines dringend benötigten Spezialrollstuhls. Der Familie von Emilian Bereuter aus Nüziders wird der Erwerb eines neuen Pflegebetts ermöglicht. Den Eltern von Marielle und Emilian wurden im Anschluss an den Abschlussauftritt die symbolischen Schecks übergeben.

Großzügige Spende

Spielleiter Josef Beck richtete nach dem Schlussapplaus seinen herzlichen Dank an die Spender aus, die „alle gemeinsam Großartiges vollbracht und oftmals auch mit Kleinigkeiten wie einem Gläschen Sekt die großzügige Spende ermöglicht haben“. HE

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Fraschtner Bühne hilft Kindern in Not
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen