AA

Franz Josef Hubers Verdienst

Franz Josef Huber mit Gattin Annemarie
Franz Josef Huber mit Gattin Annemarie ©M. Berg
Koblach/Dornbirn. 1985 hat der Dornbirner Burgenforscher und Heimatforscher Franz Josef Huber ( Burgenhuber) die Restaurierung der Koblacher Ruine Neuburg initiiert.
Ehrenbänkle für den Burgenhuber

Bis zum Jahr 2000 hat er 13 Bauetappen begleitet. Zum Dank und als Wertschätzung für sein Wirken für die Ruine Neuburg hat ihm die Gemeinde Koblach eine Bank im Burghof gewidmet. Am 23. Oktober wurde die Bank im Beisein von Franz Josef Huber und seiner Gattin Annemarie „eingeweiht“. Mitglieder der Initiative Neuburg und Bürgermeister Gerd Hölzl würdigten die Arbeit von Franz Josef Huber mit einer kleinen Feier.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Franz Josef Hubers Verdienst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen