Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frankreichtage der 3. Klassen des GYS Feldkirch

©eigenes Foto
Nach nur einem Jahr Französischunterricht besuchten wir, die 3. Klassen des Gymnasiums Schillerstraße, Anfang Juli Straßburg und Colmar.

1. Tag: Um 7:30 Uhr fuhren wir mit unserem Reisebus nach Orschwiller und besuchten als Erstes das Château de Haut-Koenigsbourg. Anschließend ging es nach Colmar, wo wir in Vierergruppen die Stadt erkundigten und Aufgaben auf Französisch bewältigten (z. B. nach der Uhrzeit und Spezialitäten fragen).

Danach fuhren wir in unser Hotel in Straßburg, wo wir den Abend mit Spielen sowie Gesprächen verbrachten.

2. Tag: Um 8:00 Uhr hatten wir einen Termin im Europaparlament. Dort erzählte uns Europapolitiker Othmar Karas über seine Arbeit und wir durften das Parlament besichtigen. Nicht nur, dass der Besuch des Parlaments für uns interessant war, wir erhielten so vom Land Vorarlberg auch großzügige finanzielle Unterstützung für unsere Reise.

Eine Stadtführung im Anschluss an den Vortrag sowie eine Bootstour auf der Ill gaben uns einen noch besseren Eindruck von Straßburg.

3. Tag: Bevor es wieder nach Österreich ging, besuchten wir noch den Parc du Petit Prince in Ungersheim. Wir erlebten diverse Freizeitattraktionen rund um das Thema „Kleiner Prinz“.

Am späten Nachmittag kamen wir in Feldkirch an. Es waren sehr tolle und lustige Tage, die uns allen viel Spaß gemacht haben!

Hannah Bell, 3c

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Frankreichtage der 3. Klassen des GYS Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen