AA

Fotoclub am Kumma ist bester Verein im Ländle

Fotclub am Kumma Obmann Jürgen Grasmuck (2.v.r.) übernahm voller STolz den Wanderpokal
Fotclub am Kumma Obmann Jürgen Grasmuck (2.v.r.) übernahm voller STolz den Wanderpokal ©Verein
Der Fotoclub am Kumma feiert den größten Erfolg in seiner Vereinsgeschichte. Den Hobbyfotografen des rührigen Clubs gelang heuer bei den Landesmeisterschaften der Sprung ganz oben aufs Siegespodest.
Siegerehrung LM

Götzis /Kummenberg. (hw) Der Fotoclub am Kumma war bei der diesjährigen Landesmeisterschaft in Höchstform. Den begeisternden Hobbyfotografen ist es dabei sogar gelungen, das Topergebnis aus dem Vorjahr zu übertreffen.
Eine Gold, drei Silber und drei Bronzemedaillen, sowie mehrere Diplome und Urkunden, das hört sich nicht nur gut an. Das ist die stolze Erfolgsbilanz der diesjährigen Foto Landesmeisterschaften für die Mitglieder des Fotoclubs am Kumma. Erstmalig stellten sich 10 Mitglieder des rührigen Vereins am Kumma bei der Landesmeisterschaft in den Sparten Farbbild, Schwarz-Weiss, Digital und Sonderthema der Konkurrenz und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Farbbild
In der Sparte Farbbild belegte Karl-Heinz Mader den 3. Platz, Klaus Dornbach den 5. und Armin Loacker den 14. Platz. Dies bedeutet eine Silber und eine Bronzemedaillen für die beiden Landesmeister aus dem Vorjahr. Karl Heinz kann mit seinem Foto von der Speicherstadt in Hamburg auch das Diplom für das höchstbewertete Bild für sich verbuchen.

Schwarz – Weiss
In dieser Sparte Schwarz-Weiss Bilder haben die Kummenbergler mit dem Klaus Dornbach wieder einen Spartenlandesmeister. Armin Loacker (3.), Grasmuck Jürgen (4.), Guido Loacker (8.), KarlHeinz Mader (9.) , sorgten für weitere Topplatzierungen. Somit hat der Fotoclub am Kumma fünf Teilnehmer unter den Top Ten der Ländle Titelkämpfe.

Digital
In der Sparte Digital, in der die Hobbyfotografen in den letzten Jahren regelmäßig einen Landesmeister hatten, lief es heuer nicht so gut. Karl-Heinz Mader auf Platz 7, Jürgen Grasmuck auf Platz 9 und Klaus Dornbach auf Platz 13 war hier die Ausbeute. Beim diesjährigen Sonderthema (Farbe Gelb) belegten Karl-Heinz Mader, Harald Lechleitner, Klaus Dornbach sowie Guido Loacker die Plätze 10,13,16 und 17.

Es ist geschafft – bester Ländle Club
Bester Verein im Farbbild und in Schwarz-Weiß und bester Verein in der Kombination bedeutet, der Fotoclub am Kumma holt sich den Landesmeistertitel in der Vereinswertung. Mit 20 Punkten Vorsprung auf den EFL Lustenau, konnte sich der Fotoclub am Kumma damit erstmalig in der Vereinsgeschichte den begehrten Wanderpokal sichern. Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte, aus dem Vorjahr wurde also noch einmal übertroffen. Ein Ergebnis, dass nicht nur die hohe Qualität der Hobbyfotografen und deren Bilder unter Beweis stellt, sondern der auch das tolle Clubleben und die große Freude an der Fotografie einmal mehr deutlich werden lässt.

Fotoausstellung im KOM

Vom 7. bis 28. Oktober 2016 präsentieren die Mitglieder des Fotoclubs amKumma im Veranstaltungszentrum KOM ihre schönsten Bilder zum Thema „Vorarlberg – du Ländle meine teure Heimat“.

Nach den erfolgreichen Ausstellungen der vergangenen Jahre zeigen die Amateurfotografen ihre Werke der Öffentlichkeit.
Kommen und schauen sie, erfreuen sie sich über die besten Bilder aus unserem schönen Ländle.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Fotoclub am Kumma ist bester Verein im Ländle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen