Fortsetzung der Arbeiten beim Hochwasser-schutzprojekt Kugelbeerbach

Im 2. Bauabschnitt im Rahmen des Projektes „Hochwasserschutzausbau Kugelbeerbach und Oberlochauerbach“ wird nun der Kugelbeerbach von der L 190 bis hinauf zur L1 geräumt, ausgebaut und renaturiert.
Im 2. Bauabschnitt im Rahmen des Projektes „Hochwasserschutzausbau Kugelbeerbach und Oberlochauerbach“ wird nun der Kugelbeerbach von der L 190 bis hinauf zur L1 geräumt, ausgebaut und renaturiert. ©Schallert
Lochau. Die Arbeiten im Rahmen des Projektes „Hochwasserschutzausbau Kugelbeerbach und Oberlochauerbach“ in Lochau werden fortgesetzt. Auf dem Plan steht aktuell die Renaturierung des Kugelbeerbaches von der Landesstraße L1 (GH Wellenhof) bis hinunter zur L 190 (Strandbad).
Bauarbeiten beim Hochwasserschutzprojekt Kugelbeerbach

Im Dezember des letzten Jahres konnte die erste Bauetappe mit der Erstellung der beiden schachtförmigen Bachdurchlässe für den Kugelbeerbach bzw. Oberlochauerbach im Bereich ÖBB-Bahntrasse sowie Bodenseeradwanderweg erfolgreich abgeschlossen werden. Die Brückenelemente wurden unter die ÖBB-Gleise eingeschoben, der Rad- und Fußweg wurde überbaut.

Baumaßnahmen am Kugelbeerbach

Im 2. Bauabschnitt dieses mehrjährigen Hochwasserschutzprojektes hat die Abteilung Wasserwirtschaft des Landes Vorarlberg in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Lochau nun mit den Arbeiten beim Kugelbeerbach begonnen.

Für den hochwassersicheren Ausbau und die ins Auge gefasste Renaturierung des Gewässers wurde eine Baustraße angelegt. In der Folge wird das bestehende Bachbett von den harten Einbauten, von Bäumen und Buschwerk geräumt. Für die drei Meter breite Bachsohle erfolgt der Einbau einer natürlichen Kiesschüttung. Damit ist auch die gewünschte Fischpassierbarkeit garantiert. Der gesamte flach ausgestaltete Uferbereich wird im Sinne des Hochwasserschutzes auf neun Meter ausgeweitet und entsprechend bepflanzt.

Im untersten Teil wird der Bach erst in einem späteren Ausschreibungsverfahren begradigt und durch die neuen Bachdurchlässe im Bereich L 190, ÖBB-Trasse und Bodenseeradwanderweg sowie des neu gestalteten Strandbades ebenfalls „naturnah“ in den Bodensee geführt.

Baumaßnahmen am Oberlochauerbach

Auf der anderen Seite der Wohnanlage Seedomizil wird im Sommer auch der Oberlochauerbach von der Lochauer Sporthalle bis hinunter zum Fußgängerübergang über die L 190 geöffnet und renaturiert werden. Im Bereich Schulzentrum wird das Gewässer neu verrohrt.

Die Baumeisterarbeiten für beide Bachausbauten werden von den Firmen Rhomberg Bau aus Bregenz und Oberhauser+Schedler Bau aus Andelsbuch ausgeführt.

Bachdurchlässe im Bereich L 190

Wie die Abteilung Straßenbau (VIIb) vom Amt der Vorarlberger Landesregierung mitteilt, ist man bestrebt, mit der Erstellung der beiden Bachdurchlässe Kugelbeerbach und Oberlochauerbach im Bereich der L 190 im kommenden Jahr zu beginnen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Fortsetzung der Arbeiten beim Hochwasser-schutzprojekt Kugelbeerbach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen