AA

Forscher züchten Hühner-Embryos mit Dino-Schnauzen

Künstlerische Darstellung eines vogelähnlichen Anchiornis-Dinosauriers.
Künstlerische Darstellung eines vogelähnlichen Anchiornis-Dinosauriers. ©John Conway / Yale University
Forscher der US-Universität Yale haben im Labor die Entwicklung von Dinosauriern zu modernen Vögeln nachvollzogen.

Von der Erschaffung eines echten Dinos sind wir damit zwar noch meilenweit weg, allerdings ist das, was den US-Forschern gelungen ist, zumindest aus wissenschaftlicher Sicht von hohem Interesse: Sie haben das “alte” Erbgut in Hühner-Embryos reaktiviert. Den Tieren wuchsen tatsächlich Dino-Schnauzen, wie “focus.de” berichtet. Die Neuzüchtung würde an einen kleinen Velociraptor oder den Flugsaurier Archaeopteryx erinnern.

„Unser Ziel war es, das molekulare Fundament einer wichtigen evolutionären Entwicklung nachzuvollziehen“, erklärte der Biologe und Teamleiter Bhart-Anjan S. Bhullar. „Uns ging es nicht darum, auf Teufel komm raus ein ‚Dino-Huhn‘ zu erschaffen.“ In ihrer Studie, deren Ergebnisse im Wissenschaftsmagazin „Evolution“ veröffentlicht wurden, erforschten die Wissenschaftler die Entstehung des Vogelschnabels.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Forscher züchten Hühner-Embryos mit Dino-Schnauzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen