Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Föhnsturm zwingt Peoples zur Landung in Friedrichshafen

©Screenshot Flightradar24.com
Aufgrund eines heftigen Föhnsturmes musste eine Maschine der Peoples Viennaline am Montag nach zwei gescheiterten Landeversuchen in Altenrhein nach Friedrichshafen ausweichen.
Peoples muss in Friedrichshafen landen

Wie Thomas Mary, Pressesprecher der Peoples Viennaline gegenüber VOL.AT angab, habe der Pilot der Maschine zweimal zum Landeversuch angesetzt, sei jedoch beide Male wieder durchgestartet. Grund war ein starker Föhnsturm im Bereich des Flughafen Altenrhein. Ein Passagier, der sich bei VOL.AT meldete, erzählte, dass der Pilot die Insassen aufforderte die Gurte fester zu ziehen, da die Landung “unangenehm” werden könnte.

Peoples Vienna Airline
Peoples Vienna Airline

Ausweichflughafen

Laut Thomas Mary kommt es im Bereich Altenrhein öfters zu Föhnstürmen. Sollten diese eine Landung verhindern, weiche man nach Friedrichshafen aus. Wenn auch dort keine Landung möglich sei, könne man auch Zürich oder Memmingen anfliegen. Auch bei schlechter Sicht, meistens im Winter, müsse man hin und wieder auf einen anderen Flughafen ausweichen. (red)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schweiz
  • Föhnsturm zwingt Peoples zur Landung in Friedrichshafen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen