Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fünf Zürser Hotels gründen neue Marke

Auf eine gute Zusammenarbeit: Die fünf Zürser Top Hoteliers (v.li.) Günther Wienerroither, Gebhard Walch, Barbara Schneider, Irene Elsensohn und Thomas Eggler stoßen auf eine gemeinsame Zukunft an.
Auf eine gute Zusammenarbeit: Die fünf Zürser Top Hoteliers (v.li.) Günther Wienerroither, Gebhard Walch, Barbara Schneider, Irene Elsensohn und Thomas Eggler stoßen auf eine gemeinsame Zukunft an.
Mut zum Aufbruch beweisen die fünf familiengeführten Zürser Hotels Arlberghaus, Enzian, Erzberg, Guggis und Ulli. Unter der neuen Marke Top Hotels Zürs**** arbeiten die Hoteliers ab der kommenden Wintersaison enger zusammen und wollen attraktive Angebote für die Gäste schnüren.

Effizient und kundenorientiert: die fünf Zürser Hoteliersfamilien wollen künftig Synergien unternehmensübergreifend nützen. Im Personalmanagement sind beispielsweise Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie ein monatlicher Stammtisch für alle Mitarbeiter geplant. Gemeinsame Maßnahmen in den Bereichen Verkaufsförderung und Marketing sollen zudem eine klare Verbesserung der Marktstellung bringen. „Mit attraktiven Angeboten  wollen wir vor allem Neukunden ansprechen, besonders aber auch Saisonbeginn und -ende bewerben”, sagt Günther Wienerroither als Präsident der neugegründeten Kooperation. Unter www.tophotels-zuers.at präsentiert man sich auch im Internet gemeinsam und will den Gästen die Vorteile und Packages der Partnerschaft näher bringen.

Fünf Häuser – fünf Vorteile
So lautet das Motto der Zürser Hotels. Alle fünf Häuser liegen direkt an der Piste und im Zentrum von Zürs. Die Hotels ergänzen den 4-Sterne-Komfort mit Charme und Tradition von familiengeführten Hotels sowie einem Top-Service. Die Möglichkeit zur individuellen An- und Abreise ist ebenso selbstverständlich wie der Skipass, der direkt an der Rezeption ausgestellt wird. Die Top-Gastronomie mit österreichischem Schwerpunkt ergänzt das Urlaubsvergnügen. Aber nicht nur der Gast wird rundum betreut, auch die Skier erfahren einen over-night-service. Denn Skier können gar nicht oft genug gewachst werden.

Quelle: Silvia Böhler(Pressearbeit)

Lech

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Fünf Zürser Hotels gründen neue Marke
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen