Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fluchtpunkt Capri - Die Norman Douglas Story

Sonderegger Paul
Sonderegger Paul ©Heckel Frank

Samstag, 27.März 2010, 19:30 Uhr
Sonntag, 28. März .2010, 17:00 Uhr
Villa Falkenhorst, Thüringen

FLUCHTPUNKT CAPRI, eine Theaterperformance über Leben und Werk von Norman Douglas, kehrt nach zwei Jahren zurück an den Ort seiner Uraufführung, Douglas’ Geburtshaus Villa Falkenhorst.
Auf der Suche nach sich selbst brach er radikal mit den Konventionen von Familie, Religion und sexueller Moral. Norman Douglas (1868-1952) war ein prominenter Schriftsteller und scharfsinniger Denker, passionierter Reisender und Lebemann.
Douglas bewegte sich stets auf dem schmalen Grat zwischen Prominenz und Skandal, zwischen gesellschaftlicher Anerkennung und sexuellem Tabu.

Ein Theaterstück über Begehren, Wahrheit und die Freiheit des Individuums.
Fluchtpunkt Capri bringt das bewegte Leben von Norman Douglas auf die Bühne.

Produktion: Sprechtheater Berlin. Darsteller: Paul Sonderegger, Regie: Klaus Kowatsch, Ausstattung: Roy Spahn und Nele Ahrens, Videoinstallation: Jürgen Salzmann, Musik: Matthieu Burner.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Fluchtpunkt Capri - Die Norman Douglas Story
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen