Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Floriani-Nachwuchs begeistert und gesichert

Besonderen Spaß hatten die Schüler an den einzelnen aufgebauten Stationen.
Besonderen Spaß hatten die Schüler an den einzelnen aufgebauten Stationen. ©Henning Heilmann
Infotag in Satteins: Alle Walgauer Feuerwehren im Bezirk Feldkirch mit eigener Jugend.
Nachwuchssicherung der Feuerwehren

SATTEINS In einer gemeinsamen Aktion von acht Feuerwehren aus dem Walgau wurden am 16. September in der Mittelschule Satteins alle Schüler über Aufgaben und Ausrüstung der Floriani und das Engagement in der Feuerwehrjugend informiert.

Alle acht Feuerwehren im Abschnitt 42, der sämtliche Walgaugemeinden im Bezirk Feldkirch einschließt, (Dünserberg, Düns, Schnifis, Röns, Schlins, Satteins, Göfis, Frastanz) bilden mittlerweile den Nachwuchs über eine eigene Feuerwehrjugend aus. Die Nachwuchssicherung für die Feuerwehren im Abschnitt 42 stieß dank des spannenden und informativen Programms bei den Schülern auf großes Interesse.

Spannende Stationen

An verschiedensten Stationen wurden die Aufgaben und Ausrüstung der Feuerwehr praktisch und theoretisch erklärt. Die Schüler wurden zuerst klassenweise durch die OF Röns und die OF Düns in der Klasse abgeholt und in den Mehrzwecksaal geführt. Eine kurze Präsentation über die Feuerwehrjugend wurde dort aufmerksam verfolgt.

Im Anschluss daran ging es an die einzelnen Stationen. Besonderen Spaß hatten die Kinder dabei, das achträdrige Geländemobil Argo der OF Göfis zu bewundern und das Tanklöschfahrzeug der OF Satteins genau unter die Lupe zu nehmen. Die Feuerwehrjugend aus Röns hatte eine Hindernisbahn mit Spritzwand aufgebaut.

Gelungene Aktion

Ein großer Dank des Feuerwehrabschnitts 42 geht an die Direktion und das Team der Mittelschule Satteins für die Bereitstellung der Infrastruktur und die konstruktive Zusammenarbeit. In Rücksprache mit der Direktion war es eine sehr gelungene Veranstaltung unter Einhaltung aller aktueller Corona Schutzmaßnahmen.

Bezirksjugendreferent Martin Schregenberger nahm an der Veranstaltung als Jugendbetreuer teil. Die teilnehmenden Ortsfeuerwehren freuen sich auf neue Mitglieder. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Floriani-Nachwuchs begeistert und gesichert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen