AA

Fliegende Texte

Die Aktion „Luftballon-Lesen“ in der Mittelschule Schruns-Grüt begeisterte.
Die Aktion „Luftballon-Lesen“ in der Mittelschule Schruns-Grüt begeisterte. ©Foto: str
Im Rahmen der Aktionswoche „Österreich liest“ organisierten die Deutschlehrer der Mittelschule Schruns-Grüt eine „Luftballon-Leseaktion“ für alle Kinder in der Bibliothek der Schule. 
Impressionen vom "Luftballon-Lesen"

Dabei wurden zahlreiche Luftballons von den beiden Bibliothekarinnen Karoline Bertle und Eva Schuler mit Helium gefüllt. An diese bunten Ballons hängten die beiden engagierten Lehrerinnen kürzer und längere Texte, die teilweise aus Büchern stammten, lustige Gedichte enthielten, lehrreiche Fabeln beinhalteten oder moderne Märchen erzählten.

Unterschiedlich

 

So war für jeden Geschmack etwas dabei. In den Deutschstunden durfte jede Klasse mit ihrem Lehrer die Bibliothek besuchen und zahlreiche Texte mit den Ballons von der Decke ziehen und lesen. Der Titel musste sodann im Heft festgehalten und anschließend inhaltlich erzählt werden. Oder die Lehrpersonen stellten Fragen zu dem gelesenen. Die Schüler waren jedenfalls mit Feuereifer dabei und vor allem die bunten schwebenden Luftballons luden offensichtlich zum Lesen ein. Denn alle Kids waren begeistert bei der Sache und lasen zahlreiche verschiedene Texte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Fliegende Texte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen