Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fleisch und Fleisch begeisterten Zuhörer

Fleisch und Fleisch mit Band
Fleisch und Fleisch mit Band ©kuehmaier
CD Präsentation Fleisch und Fleisch

Hard. Zahlreiche Zuhörer ließen sich am Samstag Abend im vollbesetzten Kammgarn vom Duo Fleisch und Fleisch mit Band begeistern.

Das Ländle Geschwister Duo mit starkem Bezug zu Land, Leuten und ihren Eigenheiten präsentierte ihre neue und 7. CD, die als Live-Mitschnitt mit Orchesterbegleitung im Bregenzer Festspielhaus aufgenommen wurde. Sie umfasst mit 18 Liedern sowie einem Bonustrack die bekanntesten Songs des Brüderpaares, das auf der Kleinkunstbühne im Kammgarn immer wieder in direkten Kontakt mit dem Publikum tretend, locker konversierend, die Lacher auf seiner Seite hatte.
Eröffnet wurde der Abend mit bekannten Liedern wie “Moll Moll, Kindsköpf” oder “Zschpot”, das Gerald Fleisch als “schlimmstes Wort” das er kenne bezeichnete, was beim anschließenden Song mit der zur Sprache gebrachten unwiederbringlich verlorenen Zeit und den damit verbundenen verpassten Möglichkeiten, besonders in zwischenmenschlichen Beziehungen, klar wurde. Dass beide dann noch von ihren Frauen als indische Götter verehrt werden, überraschte nur vorübergehend, da ihre göttlichen Fähigkeiten im darauffolgenden Lied “Küntscht Ma” mit seinen Versionen “Hätt Ma, Sött Ma, Tätscht Ma” deutlich ihre “Allmächtigkeit” hinsichtlich der prompten Erledigung aller anfallenden Arbeiten unterstrich.
Mit einem kurzen Ausflug ins klassische Fach bewies Gerald Fleisch neben den feinen Tönen im Liederrepertoire auch seine stimmliche Stärke, was von den Zuhörern begeistert aufgenommen wurde. Musikalisch unterstützt wurden die Brüder Fleisch mit Band von Rolf Aberer, Benni Bilgeri und Andi Leumann.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Fleisch und Fleisch begeisterten Zuhörer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen