AA

Flachstes Klapphandy der Welt

Auf der CommunicAsia 2006, die am Donnerstag in Singapur zu Ende ging, hat Samsung das derzeit flachste Klapphandy der Welt vorgestellt. Samsungs D830 hat eine Bautiefe von 9,9 Millimeter.

Es bleibt damit auch nur unwesentlich hinter dem eigenen Rekord von 6,9 Millimeter zurück, den Samsung in herkömmlicher Bauweise mit dem X820 vor wenigen Wochen aufgestellt hat.

Trotz der sehr handlichen Maße von 103 x 54 Millimetern bei 91,5 Gramm Gesamtgewicht wurde bei der Ausstattung nicht gespart. Das Tri-Band-fähige Handy weist eine integrierte 2-Megapixel-Kamera mit Autofokus, einen Micro-SD-Speicherkartenplatz sowie einen Bluetooth- und TV-Ausgang auf, der für die großformatige Darstellung von Bild- und Videodateien verwendet werden kann. Neben einem 2,3 Zoll großen 262K-Display mit einer Auflösung von 249 x 320 Pixeln im Inneren hat Samsung der Außenhülle im zugeklappten Zustand noch ein OLED-Minidisplay spendiert, das über eingehende Anrufe, SMS oder E-Mails informiert.

Laut Samsung Deutschland steht noch nicht fest, ob und wann das in den USA und Asien für die zweite Jahreshälfte 2006 erwartete Handy auch in Europa erhältlich sein wird. Europäische Fans der sogenannten Ultra-Edition von Samsung können sich aber trotzdem freuen. So bestätigte das Unternehmen gegenüber pressetext, dass das X820 bereits ab Juli hierzulande zu finden ist und auch das auf der Cebit präsentierte 3-Megapixel-Slider-Handy D900 (vormals D870) im dritten Quartal auf den Markt kommen soll. Der Marktauftritt des neuen Klapphandys dürfte in Europa folglich frühestens nach dem vierten Quartal anstehen. Weiterhin keine Auskunft konnte das Unternehmen zu den Preisen für die neuen Handys machen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Flachstes Klapphandy der Welt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen