AA

FIS-Rennen bei traumhaften Bedingungen

©Jürgen Margreitter
FIS-Rennen Brand

Die ARGE Fis Rennen Brandnertal veranstalteten am 25. und 26. Februar zwei Damen Fis-Rennen. In einer traumhaften Kulisse und bei strahlende Sonnenschein standen 134 Läuferinnen am Start. Diese rekordverdächtige Teilnehmerschar setze sich aus internationale Läuferinnen aus der Schweiz, Schweden, Finnland, Norwegen, Italien und natürlich aus Österreich zusammen. In spannenden Rennen kämpfte beispielsweise auch die bekannte Sharka Zahrobska, eine Weltcup-Läuferin aus Tschechien um den Sieg. Ebenfalls am Start war die Vorarlberger Nachwuchsmannschaft. In beiden Bewerben konnte schließlich auch die junge Österreicherin Ricarda Haaser den Sieg mit nach Hause nehmen.
„Wir haben mit über 100 freiwilligen Helfern, denen ich ganz herzlich danken möchte, diese Rennen veranstaltet, die Pisten wurden von den Bergbahnen in Zusammenarbeit mit dem FIS TD Werner Mitterlehner und Werner Plangg vom SC Bürs bestens präpariert und die Läuferinnen waren begeistert“ so Nina Wilhelmer von der ARGE FIS Rennen Brandnertal.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Brand
  • FIS-Rennen bei traumhaften Bedingungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen