Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Firstfeier am Haus Moser

Firstfeier am Haus Moser
Firstfeier am Haus Moser ©aqua
Vier Monate nach der Grundsteinlegung konnte vergangene Woche die Firstfeier des neuen Wohnheims der aqua mühle frastanz in der Mühlegasse begangen werden. Bis zum Juli nächsten Jahres soll das „Haus Moser“ fertiggestellt sein.
Firstfeier des neuen Wohnheims

 

 

Das neue „Haus Moser“ bietet Wohnraum für 13 Menschen, die hier nach Fertigstellung im Juli 2013 von Fachkräften der aqua mühle frastanz professionell betreut und auf ihrem Weg in Richtung selbständigem Wohnen unterstützt werden. Langzeitpatienten des LKH Rankweil werden durch dieses Angebot neue Chancen eröffnet.

Bewährte Zusammenarbeit

1,6 Millionen Euro investiert die VOGEWOSI als Bauträger in das „Haus Moser“, das ab Mitte nächsten Jahrs von aqua mühle frastanz als modernes, helles und freundliches Wohnheim in Betrieb genommen wird. Damit wird die enge Partnerschaft zwischen aqua mühle frastanz und der VOGEWOSI weiter fortgesetzt, welche schon die Bauträgerschaft für das Haus Panama, ein weiteres betreutes Wohnheim in der Mühlegasse, übernommen hatte. Darüber freute sich auch Bürgermeister Mag. Eugen Gabriel als Aufsichtsratsvorsitzender der aqua mühle frastanz: „Das Projekt der Betreuung von Langzeitpatienten aus dem LKH Rankweil durch die  aqua mühle frastanz hat sich mehr als bewährt.“

 

Halt und Gemeinschaft

VOGEWOSI-Technikleiter und Baumeister Ing. Alexander Pixner bedankte sich bei allen beteiligten Baufirmen und Planern mit Architekt DI Joachim Schmidle an der Spitze für die hervorragende Arbeit am „Haus Moser“. Auch für die Geduld und das Verständnis der Nachbarn wurde gedankt.  Der Rohbau wurde nicht nur zeitgerecht, sondern auch unfallfrei bewerkstelligt. Bei einer Führung durch das Gebäude konnten sich die Interessenten ein erstes Bild von den späteren Räumlichkeiten machen, zu denen auch Gemeinschaftsräume und Gemeinschaftsküchen zählen. Das vom aqua-Catering zubereitete Buffet schmeckte beim anschließenden Hock im mühlecafé ausgezeichnet.

Info

Haus Moser

Wohnbetreuung durch Aqua Mühle Frastanz

Gesamtnutzfläche: 323 m²

Grundsteinlegung: 26. Juni 2012

Richtfest: 27. November 2012

Fertigstellung: Juli 2013

Solaranlage, kontrollierte Be- und Entlüftung

Investitionsvolumen: 1,62 Millionen Euro

Planung: Arch. DI Joachim Schmidle, Frastanz

Bauträger: VOGEWOSI


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Firstfeier am Haus Moser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen