Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Firmung mit Bischof Kräutler

Bischof Kräutler, zu Besuch in Vorarlberg, nahm sich Zeit, um in Vandans das Firmsakrament zu spenden.
Bischof Kräutler, zu Besuch in Vorarlberg, nahm sich Zeit, um in Vandans das Firmsakrament zu spenden. ©Alexander Stoiser
Am Himmelfahrtstag fand in Vandans die Firmung für 57 Jugendliche in der Pfarrkirche statt. Pfarrer Tinkhauser lud Bischof Kräutler zur Firmspendung ein. Pfarrer Hans Tinkhauser hat mit dem Pfarrgemeinderat die Herabsetzung des Firmalters auf zehn Jahre beschlossen.
Firmung_Vandans_2015

Im Firmjahr 2015 waren somit drei Jahrgänge eingeladen, das Sakrament der Firmung zu empfangen. 57 Kinder und Jugendliche haben sich gemeinsam mit ihren Eltern und Paten auf die Firmvorbereitung eingelassen. Am Feiertag zu Christi Himmelfahrt war es soweit.

Der gebürtige Vorarlberger Bischof Erwin Kräutler kam der Einladung nach Vandans gerne nach. Mit viel Charisma verstand es der Bischof den jungen Menschen vom Geist Gottes zu erzählen und die Paten und vielen Besucher des Gottesdienstes anzusprechen. Spontan wurde gesungen, gelacht und auch kritisch nachgedacht. Es bot sich in allem ein ansprechendes Bild von einer lebendigen Kirche.

Als Teil der Firmvorbereitung hatten die Firmlinge durch musizieren, Verkauf von Palmzweigen oder das Aufstellen von Sammelboxen in den Geschäften von Vandans Geldspenden gesammelt. Diese wurden am Ende der Messe an Bischof Kräutler für seine Mission am Amazonas übergeben, worüber dieser sichtlich berührt und erfreut war.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Firmung mit Bischof Kräutler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen