Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Finanzielle Entlastung für Bludenzer Familien

Mit der sozialen Staffelung ermöglicht die Stadt Bludenz finanzielle Entlastung und Chancengleichheit.
Mit der sozialen Staffelung ermöglicht die Stadt Bludenz finanzielle Entlastung und Chancengleichheit. ©Stadt Bludenz
Bludenz. Zur finanziellen Unterstützung von Familien bietet die Stadt Bludenz für das kommenden Betreuungsjahr mit der sozialen Staffelung wieder verringerte Elternbeiträge an. Bis Ende August können dazu noch Anträge in der Bildungsabteilung eingereicht werden.

Der Stadt Bludenz ist es ein großes Anliegen, die Chancengleichheit von Kindern zu fördern, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern und Eltern bestmöglich zu entlasten. Dafür ist es wichtig, dass genügend leistbare und qualitativ hochwertige Betreuungseinrichtungen zur Verfügung stehen.

Kinder unterschiedlichen Alters benötigen eine unterschiedlich intensive Betreuung, was sich auch in den jeweiligen Kosten wiederspiegelt. Aus diesem Grund gibt es auch im kommenden Betreuungsjahr 2020/21 wieder die Möglichkeit, bei der Bildungsabteilung der Stadt Bludenz einen Antrag auf soziale Staffelung zu stellen. Abhängig vom Haushaltsnettoeinkommen kann sich dabei der Elternbeitrag in der Kinderbetreuung um bis zu 75% verringern. Die Höhe der Ermäßigung richtet sich nach dem Einkommen, dem Kindesalter und der Anzahl der Betreuungsstunden. Im Vorjahr konnten 114 Kinder von dieser finanziellen Unterstützung profitieren.

Die ermäßigten Betreuungskosten gelten ab dem Folgemonat der Antragstellung und anschließend für die Dauer des Kinderbetreuungsjahres 2020/21. Zur Berechnung für das kommende Betreuungsjahr kann noch bis Montag, 31. August 2020, ein Termin bei der Bildungsabteilung im Rathaus (Zimmer 2|13) vereinbart werden.

Eine Checkliste und weitere Informationen zur sozialen Staffelung finden Sie unter www.bludenz.at/kinder. Zur Terminvereinbarung oder bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Bildungsabteilung unter T 05552/63621-245 oder per Mail an familie@bludenz.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Finanzielle Entlastung für Bludenzer Familien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen