AA

Finaltag für die Tennis-Knirpse

Das Masters der "VN"-Schnuppertennisaktion findet ab Freitag auf der Anlage des TC Dornbirn statt.

Bereits zum 19. Mal veranstaltet der Vorarlberger Tennisverband gemeinsam mit den “VN” seine Schnupperaktion für Jugendliche bis 10 Jahre. Nach den Vorrunden auf den Anlagen des TC Dornbirn (Bezirk Bregenz und Dornbirn), UTC Koblach (Feldkirch) und TC Hochmontafon (Bludenz) qualifizierten sich 42 Mädchen und 48 Burschen für das ab heute bis Sonntag aus der Anlage des TC Dornbirn stattfindende Masters. Neben dem Können im Tennis müssen die Finalisten aber auch ihre Fähigkeiten in sportmotorischer Hinsicht unter Beweis stellen. Die Gesamtsumme der Platzierungen bei den Leistungstests bzw. im Tennis ergibt die Endwertung. Dabei wird die Platzziffern im Tennis mit dem Faktor drei multipliziert. Die Schnuppertennisaktion erwies sich bislang als Sprungbrett für zahlreiche Sportler(innen). U. a. konnten sich Tamira Paszek, Yvonne Meusburger, Magdalena Österle, Stefanie Rath oder Martin Fischer bereits in der Bestenliste “verewigen”.

Hohen Stellenwert

Michael Rauth, Ausbildungsleiter beim VTV, betont die Wichtigkeit der 1990 injizierten Förderaktion für Tennis-Knirpse: “Die Schnupperaktion ist für viele Kinder die erste Möglichkeit, das in den Vereinen erlernte Können im Wettkampf zu zeigen. Daneben findet auch Anfänger über diesen Event den Weg zum Tennissport. Für uns als Verband hat die Schnupperaktion einen enorm hohen Stellenwert, der mit Geld nicht auszuwiegen ist”, betonte Rauth.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Finaltag für die Tennis-Knirpse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen