Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Finale der Schülerliga

Die SHS Nenzing und die HS Rankweil werden das Finale der Fußball- Schülerliga bestreiten.

In Gruppe 1 vermochte sich die SHS Nenzing eindrucksvoll durchzusetzten. Die Mannschaft aus dem Oberland fuhr drei Siege ein und blieb in allen Spielen ohne Gegentreffer. Die zweitplatzierten Egger mußten sich nur der SHS Nenzing geschlagen geben. Dramatik allerdings im Kreuzspiel gegen die HS Hohenems Markt: Die HS Nenzing allerdings bis ins Elfmeterschießen, um das große Finale sicherzustellen.

Spannender die Entscheidung in Gruppe 2. In dieser Gruppe setzte sich die HS Rankweil mit zwei Siegen und einem Remis gegen die Konkurrenten durch, blieb aber in der Endabrechnung nur einen Punkt vor der Mannschaft der HS Hohenems Markt. Auch im Kreuzspiel gegen die HS Egg ließen die Rankler nichts anbrennen und erreichten mit einem 3:1-Erfolg das Finale der Schülerliga.

Abschlußtabelle der Schülerliga

Gruppe 1:

1. Nenzing 3 3 0 0 10:0 9
2. Egg 3 2 0 1 4:3 6
3. H’ems Herrenried 3 1 0 2 4:11 3
4. Sulz 3 0 0 3 0:4 0

Gruppe 2:

1. Rankweil 3 2 1 0 9:3 7
2. H’ems Markt 3 2 0 1 4:5 6
3. Vorkloster 3 1 1 1 5:4 4
4. Bludenz 3 0 0 3 2:8 0

Kreuzspiele:
Nenzing – H’ems/Markt: 0:0 (4:3 n.E.)
Rankweil – Egg: 3:1

Landesfinale:

am 2. Juni 1999 in Nenzing
Spiel um den 3. Platz:
H’ems/Markt – Egg
Finale:
Rankweil – Nenzing

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Finale der Schülerliga
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.