AA

Feuerwerkskörper im Wert von mehr als 3.000 Euro gestohlen

Feuerwerkskörper im Wert von mehr als 3.000 Euro gestohlen - sechs Jugendliche angezeigt.
Feuerwerkskörper im Wert von mehr als 3.000 Euro gestohlen - sechs Jugendliche angezeigt. ©dpa (Themenbild)
Lustenau - Im Zuge umfangreicher Ermittlungen haben Beamte der Polizei Lustenau zwei unabhängig voneinander agierende Diebesbanden ausgeforscht. Sechs Jugendlichen werden beschuldigt, aus einem Container bzw. einer Verkaufshütte Feuerwerkskörper gestohlen zu haben. Gesamtwert der Beute: mehr als 3.000 Euro.

Wie die Polizei berichtet, hatten drei Jugendliche aus Lustenau in der Nacht auf den 25. Dezember das Vorhängeschloss eines auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes aufgestellten Containers aufgebrochen und mehrere Schachteln Feuerwerkskörper im Wert von 1.218 Euro gestohlen. In der Nacht auf den 30. Dezember brachen zwei der drei Jugendlichen in eine Verkaufshütte ein und klauten erneut Feuerwerksartikel. Mit einem mitgebrachten Anhänger wurde das Diebesgut abtransportiert und in ein Versteck gebracht.

Unabhängig davon brachen drei weitere Jugendliche aus Lustenau in der Nacht auf den 29. Dezember in eine ebenfalls bei einem Einkaufszentrum aufgestellten Verkaufshütte ein und stahlen diverse Feuerwerkskörper.

Auf freiem Fuß angezeigt

Bei den Einbrüchen wurden Waren im Gesamtwert von 3.184,24 Euro gestohlen. Waren im Wert von knapp 1.890 Euro konnten sichergestellt und den Geschädigten zurückgegeben werden. Nach Angaben der Polizei werden alle Beschuldigten nach Abschluss der Erhebungen auf freiem Fuß angezeigt. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Feuerwerkskörper im Wert von mehr als 3.000 Euro gestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen