AA

Feuerwehrmann bei Übung in Vorarlberg verletzt

Der Unfall passierte bei der Herbstübung der feuerwehr Altach (Symbolbild).
Der Unfall passierte bei der Herbstübung der feuerwehr Altach (Symbolbild). ©VOL.AT/Rebekka MAdlener
Altach - Bei der Herbstübung der Feuerwehr Altach (Bezirk Feldkirch) ist am Samstagnachmittag ein 46 Jahre alter Feuerwehrmann verletzt worden. Er wurde von einem Feuerwerkmörser aus Eisen am Helm und im Schulterbereich getroffen.

Der Verletzte wurde an Ort und Stelle erstversorgt und anschließend in das Landeskrankenhaus Hohenems gebracht, teilte die Polizei mit.

Gegen 16.15 Uhr führte die Feuerwehr der Bevölkerung in Altach Gerätschaften und Techniken ihrer Arbeit vor. Für Showzwecke wurde auf dem Dach einer Spenglerfirma ein Feuerwerksmörser über eine Fernzündung in Brand gesetzt und anschließend gelöscht. Dabei fiel das Eisenstück zunächst auf ein Vordach und von dort auf den Feuerwehrmann. Die Schwere seiner Verletzungen war vorerst nicht bekannt.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Altach
  • Feuerwehrmann bei Übung in Vorarlberg verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen