AA

Feuerwehren aus ganz Vorarlberg proben den Ernstfall

Rund 150 Feuerwehrmitglieder probten heute in Götzis den Ernstfall.
Rund 150 Feuerwehrmitglieder probten heute in Götzis den Ernstfall. ©VOL.AT/Ronald Vlach
Insgesamt 28 Stützpunktfeuerwehren, über ganz Vorarlberg verteilt, unterstützen die örtlichen Wehren bei ihren Einsätzen. Diese sind darin geschult, besonders psychisch und physisch fordernde Einsätze durchzuführen. Im Rahmen der permanenten Fortbildung veranstaltete der Landesfeuerwehrverband heute eine Großübung auf dem Geländer der Firma Loacker Recycling in Götzis.
Technische Übung der Stützpunktfeuerwehren I
Technische Übung der Stützpunktfeuerwehren II

Rund 150 Feuerwehrmitglieder aus Vorarlberg übten gemeinsam mit dem Rettungs- und Notärztedienst auf dem Areal der Firma Loacker Recycling in Götzis technische Einsätze. Auf acht Stationen wurden verschiedene Unfallsituationen gestellt, ca. 70 Fahrzeuge wurden dazu in extremen Einsatzszenarien präpariert. Es war eine der größten derartigen Veranstaltungen im Raum Vorarlberg / Tirol / Süddeutschland / Ostschweiz.

Landesrat Bernhard vor Ort

Auch Landesrat Christian Bernhard war vor Ort und machte sich ein Bild von den Fähigkeiten der Einsatzkräfte. “Wir haben in der Vergangenheit in Vorarlberg wiederholt erlebt, wie wichtig es ist, dass wir prompt einsatzfähige regionale Hilfskräfte zur Verfügung haben. Deren Bereitschaft zur Weiterbildung und intensives Training sind entscheidend dafür, dass die Not- und Katastrophenhilfe auch im Ernstfall so effizient funktionieren”, sagte Bernhard.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • Feuerwehren aus ganz Vorarlberg proben den Ernstfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen