AA

Feuerwehr Weiler zog Bilanz

Die Feuerwehr Weiler blickte auf das vergangene Jahr zurück
Die Feuerwehr Weiler blickte auf das vergangene Jahr zurück ©Gemeinde - Fritz R.
Die Ortsfeuerwehr von Weiler konnte bei ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung auf ein abwechslungsreiches Jahr zurückblicken.

Weiler. Neben zahlreichen Mitgliedern konnte Kommandant Reinhard Morscher bei der diesjährigen Generalversammlung auch Bürgermeister Dietmar Summer und den Bezirksvertreter der Feuerwehr Markus Süß begrüßen und den Rückblick über das Feuerwehrjahr 2019 präsentieren. 

3.875 ehrenamtliche Stunden für die Bevölkerung 

Das Jahr 2019 war dabei vor allem mit Vorfreude und vielen Stunden für Planung und Ausarbeitung des neuen Tanklöschfahrzeuges, sowie die Wiederbelebung des Atemschutzwettbewerbes geprägt. Die Leistungsbilanz kann sich jedenfalls sehen lassen: 3.875 ehrenamtliche Stunden wurden in die Sicherheit der Weiler Bevölkerung investiert. Großen Anteil an dieser Bilanz haben 1.090 Stunden für Ausbildung und nicht weniger als 973 Stunden Jugendarbeit. Einsatzmäßig konnte der Kommandant hingegen über ein recht ruhiges Jahr berichten. Zweimal musste eine Person aus dem Lift befreit werden, Ölspur, Fahrzeugbrand in der Garage, ein Verkehrsunfall und der Brand einer Destillerieanlage in Klaus waren nur wenige Einsätze, bei denen die Feuerwehr ausrücken musste. 

Jugendleistungsabzeichen in Gold

Einen großen Dank richtete Kommandant Reinhard Morscher in weiterer Folge auch an die Feuerwehrjugend und die hochmotivierten jungen Burschen und Mädchen. Ein besonderer Akt war dann auch die Aufnahme von Jonas Nitz in den Aktivstand – er erreichte auch als erster Jungfeuerwehrmann das Jugendleistungsabzeichen in Gold. Anschließend durften die Ehrungen der verdienten Mitglieder nicht fehlen und so wurde August Dünser für 50 Jahre Mitgliedschaft bei den Florianis Weiler geehrt. Abschließend bedankte sich Bürgermeister Dietmar Summer bei den Mitgliedern der Ortsfeuerwehr Weiler für ihren großartigen Einsatz und bekräftigte, dass die Gemeinde auch in Zukunft bemüht ist, der Ortsfeuerwehr den technisch neuesten Stand zu ermöglichen. Mit einem feinen Essen fand die Jahreshauptversammlung dann in gemütlicher Runde ihren Abschluss. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Feuerwehr Weiler zog Bilanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen