Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feuerwehr Sulz mit ruhigem Jahr

Symbolfoto
Symbolfoto ©Michael Mäser
Feuerwehrkommandant David Reichart zog Bilanz über das abgelaufene Jahr.

Sulz. Die Ortsfeuerwehr Sulz kann dabei auf ein eher ruhiges Jahr 2018 blicken – insgesamt gab es 12 Einsätze für die Florianijünger in der Vorderlandgemeinde zu bewältigen. 

Gutes Abschneiden bei Nassbewerben

Dabei lag der Schwerpunkt zu Beginn des vergangenen Jahres bei den Sturmereignissen und den damit verbundenen Aufräumarbeiten. Viel Zeit wurde aber auch in Sulz für die Fortbildung und Schulung gesetzt und einer der Höhepunkte im Jahr 2018 war das Antreten der Wettbewerbsgruppe bei den Nassbewerben in Zwischenwasser, „bei denen wir einen sehr guten Rang erreichten“, wie ein erfreuter Kommandant David Reichart berichtet. Aber auch bei kirchlichen als auch gesellschaftlichen Anlässen waren die Feuerwehrkameraden zahlreich vertreten. Der Sulner Feuerwehrkommandant David Reichard kann dabei nicht nur auf das vergangene Jahr blicken, sondern blickt gleichzeitig auch auf die vergangenen neuen Jahr zurück, in denen er die Ortsfeuerwehr in Sulz leitete und erklärt weiters: „Nach neun Jahren als Kommandant stelle ich mich nicht mehr der Wiederwahl. Ich bedanke mich bei Allen für die Unterstützung und wünsche meinem Nachfolger alles Gute.“ MIMA 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Feuerwehr Sulz mit ruhigem Jahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen