Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feuerwehr rettet Hund nach Hausbrand

©Twitter/dcfireems
Feuerwehrleute in der US-Hauptstadt Washington D.C. haben einen Hund nach dem Brand eines zweistöckigen Hauses gerettet. Das Tier musste reanimiert werden und wurde zur Untersuchung in ein Tier-Spital gebracht. Mittlerweile erholt sich der Hund von seinen Strapazen.

Die Feuerwehr in Washington D.C. postete ein Video von dem Vorfall auf dem Kurznachrichtendienst Twitter.

»DC Fire and EMS on Twitter Klingle St fire under control. We have got the rescued dog breathing and are providing additional care. No one else found during search. https://t.co/DICYhvvaT3«

Mittlerweile scheint der Italienische Schäferhund auf dem Weg der Besserung. Der Besitzer des Hundes bedankte sich bei den Helfern mit einem Foto eines sichtlich erschöpften “Cesare”.

»Peter Garrett on Twitter Thank you @dcfireems for saving our Cesare, we are hoping he’ll pull through thanks to your heroic efforts today at our fire-stricken house«

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Feuerwehr rettet Hund nach Hausbrand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen