Feuerdorf öffnet wieder - dieses Jahr auch im Wiener Prater

Am Donaukanal und im Prater öffnen wieder die gemütlichen Grillhütten des Feuerdorfs.
Am Donaukanal und im Prater öffnen wieder die gemütlichen Grillhütten des Feuerdorfs. ©Andreas Tischler
Gleich zwei Feuerdörfer sorgen diesen Winter für Grillstimmung in Wien: Ab 15. Oktober startet das Feuerdorf am Wiener Donaukanal in die neue Saison und erstmals werden die Grills auch im Wiener Prater angeheizt.

Ab dem 15. Oktober werden die heißen Kohlen in den wohlig warmen Mini-Chalets am Wiener Donaukanal wieder angeheizt. Dieses Jahr lockt zudem auch das beliebte Feuerdorf im Wiener Prater als perfekte Location mit vorweihnachtlichem Charme zu Firmen-, Geburtstags- und Weihnachtsfeiern.

Und so funktioniert's: Am offenen Feuer werden vorbestellte Grillmenüs am heißen Rost von eingefleischten Grillmeistern selbst zubereitet. Das engagierte Hütten-Serviceteam steht natürlich jederzeit mit Grilltipps zur Seite und erfüllt Gästen jeden Wunsch. Herzstück und zentraler Treffpunkt des Feuerdorfs ist die urig-gemütlich Salettl-Bar direkt am Wasser.

Erste Wintersaison für das Feuerdorf im Wiener Prater

Ab 1. November lädt das neue Feuerdorf im Wiener Prater zum ersten Mal zu einem winterlichen Grillvergnügen der ganz besonderen Art. Neben zwei klassischen Mini-Chalets, die wie am Donaukanal gebucht werden können, besticht das Feuerdorf im Prater durch die großzügige Schlumberger-Salettl-Bar, die Platz für bis zu 50 Personen bietet und in der auch Grill-Buffets in großem Rahmen aufgetischt werden. Für Frischluftliebhaber, die in Covid-19-Zeiten auf "Nummer sicher" gehen wollen, sind die Sky-Decks mit einzigartigem Blick über den winterlichen Prater oder der großzügige Gastgarten, der Platz für bis zu 100 Personen bietet und ganzjährig geöffnet ist, die richtige Wahl. Eine Eisstockbahn, ein Punschstand, heiße Suppen und kleine Köstlichkeiten frisch vom Grill runden das Angebot in der neuen Wiener Winterlocation ab.

Eine Grillhütte im Feuerdorf kann online reserviert werden, wo sowohl der gewünschte Termin als auch das Menü ausgewählt werden können. Die Miete für eine Hütte für mindestens acht und maximal zwölf Erwachsene beläuft sich auf 120 Euro für einen Abend. Sonntag ist Familientag im Feuerdorf, hier entfällt die Hüttenmiete gänzlich. Grillmenüs sind ab 19 Euro pro Person erhältlich. Getränke und Desserts werden nach Konsumation abgerechnet.

Mehr Infos auf http://www.feuerdorf.at

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 1. Bezirk
  • Feuerdorf öffnet wieder - dieses Jahr auch im Wiener Prater
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen