AA

Fettarme Kost senkt Risiko für Krebs

©BB
Eine fettarme Ernährung kann bei älteren Frauen das Risiko für Eierstockkrebs deutlich senken. Dies zeigt eine große amerikanische Sammelstudie.

In der Untersuchung, an der fast 50.000 Frauen nach den Wechseljahren teilnahmen, sollten knapp 20.000 Teilnehmerinnen ihren Fettkonsum reduzieren und stattdessen mehr Obst und Vollkornprodukte essen. Die übrigen Frauen behielten ihre gewohnte Kost bei. In den ersten vier Jahren nach der Umstellung fanden die Wissenschafter vom Krebsforschungszentrum in Seattle keine auffälligen Unterschiede zwischen beiden Gruppen. Aber nach Ablauf von vier weiteren Jahren lag das Risiko für einen Eierstocktumor bei jenen Frauen, die wenig Fett aßen, um 40 Prozent niedriger als in der anderen Gruppe. Am stärksten sank die Gefährdung bei Teilnehmerinnen, die anfangs viel Fett konsumiert und diesen Anteil am deutlichsten reduziert hatten, wie das “Journal of the National Cancer Institute” berichtet. Auf das Risiko für einen Tumor der Gebärmutterschleimhaut wirkte sich der Fettanteil der Ernährung demnach nicht aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gesundheit
  • Fettarme Kost senkt Risiko für Krebs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen