AA

Festspielhaus Bregenz legt Rekordjahr hin

Bregenz - Die Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus GmbH hat 2007 ein Rekordjahr geschafft: Sie steigerte den Umsatz um 47 Prozent im Vergleich zum letzten Volljahr 2004.

2005 und 2006 lief der Betrieb im Festspielhaus wegen des Umbaus nur eingeschränkt, die Sanierung habe die Nachfrage und die Bekanntheit des Festspielhauses erhöht, so Geschäftsführer Gerhard Stübe. Er sprach in einer Aussendung am Dienstag von einem “Rekordjahr” 2007. Im Vorjahr besuchten insgesamt 387.800 Gäste die Veranstaltungen der Festspielhaus-Gesellschaft, auch das ein “neues Rekordhoch”, so Stübe.

Außerhalb der Festspielzeit habe man im Vorjahr 320 Veranstaltungen gezählt, dazu kamen weitere 113 im Theater “Shed 8”. Mit den 69 Aufführungen zur Festspielzeit betreute die Festspielhaus-Gesellschaft 2007 insgesamt 501 Veranstaltungen. Höhepunkte waren etwa das Musical “Aida” und der Weltkongress der Sportjournalisten. “Diese positive Bilanz freut uns sehr, und der Ausblick auf 2008 freut uns noch mehr”, so der Geschäftsführer. Der James-Bond-Dreh und das Public Viewing des ZDF auf der Seebühne während der EURO 2008 ließen auf weiter steigende Umsatzzahlen für das laufende Jahr hoffen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Festspielhaus Bregenz legt Rekordjahr hin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen