AA

Festliches Cäciliakonzert

Die Jungmusik des Musikvereins Göfis.
Die Jungmusik des Musikvereins Göfis. ©gabrieletschuetscher
Musikverein Göfis

Mit Spannung erwarteten viele Konzertbesucher das diesjährige Cäciliakonzert des Musikvereins Göfis. Dies hatte nicht nur mit den angekündigten Musikstücken zu tun, sondern sicherlich auch mit der erstmaligen Präsentation der neuen Frauentracht.

Die Sporthalle in der VS Kirchdorf war bis auf den allerletzten Platz belegt. Mit dem majestätischen “Grande Marche for the prince of Wales” begann ein abwechslungsreicher und bunter Konzertnachmittag, der von Kapellmeister Bernhard Matt geleitet wurde. Es wurde traditionelle Musik gespielt, aber auch moderne und rockige. Die Bandbreite des musikalischen Könnens des Musikvereins Göfis zeigte sich von einer großen Seite. Musikalische Höhepunkte waren sicherlich die Solistenstücke “Turquoise Daydreams”, Solist David Ess, und “CLARI-FUN-KEY”, Solist Christian Tschütscher.

Eine tolle Leistung zeigte auch die Göfner Jungmusik. Im Verein wird Jugendarbeit großgeschrieben, was sicher auch mit ein Grund für die beeindruckenden Leistungen ist. Und das letzte Musikstück, der “47-er Regimentsmarsch” wurde gemeinsam mit der Jugend gespielt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen