AA

"Feriensportwoche" trotz Regen ein Hit

Viel Spaß hatten die Kinder beim Klettern in der Bürser Schlucht.
Viel Spaß hatten die Kinder beim Klettern in der Bürser Schlucht. ©JW
Bürs. (jw) Obwohl das Regenwetter leider einige Programmpunkte der „Feriensportwoche“ in Bürs regelrecht ins Wasser fielen ließ, konnten Dank der schnellen Umorganisation gute Schlechtwetter-Alternativen gefunden werden und die Veranstaltung erfolgreich stattfinden.  
Klettern Bürser Schlucht + Reit- und Fahrverein Bürs
Spieletag beim SK Bürs + Bowling im Strike Center

Nach dem erlebnisreichen Ferienprogramm der ersten beiden Tage, machte ab der Wochenmitte das Wetter einen Strich durch die Rechnung der „Feriensportwoche“-Veranstalter. Etwa konnten die vom SK Bürs und vom Hockeyclub Bürs organisierten und vorbereiteten Halbtagsprogramme leider nicht stattfinden. Da die Veranstalter und auch die Mitwirkenden schnell und flexibel auf das Schlechtwetter-Problem reagierten, konnten adäquate Alternativen gefunden werden. So verwandelte der SK Bürs sein Clubheim einfach kurzerhand in eine Spielstätte. Unterschiedliche Brett- und Kartenspiele sorgten bei den Kindern und den helfenden Vereinsmitgliedern  trotz Nieselregen für beste Laune. Ein gemütlicher und geselliger Mittwochvormittag, bevor es am Nachmittag im Strike Center Bludenz beim Bowlen wieder richtig rund ging.

Höhepunkte zum Wochenschluss

Am Donnerstag gab es gleich zwei Highlights für die Kinder. Am Vormittag konnte trotz des nassen Wetters das Klettern in der Bürser Schlucht stattfinden. Ein Programmpunkt, auf den sich viele der Kinder bereits seit Anfang der Woche gefreut haben. Betreut wurde das Klettern von Toni Schallert vom Alpenverein Bludenz, der zusammen mit einem Helfer die Kinder instruierte und sicherte. Dabei ging es an der Kletterwand für viele Mutige hoch hinaus. Auch das Nachmittagsprogramm löste Begeisterung aus: ein Besuch beim Reit- und Fahrverein Bürs. In der Reithalle konnten die Kinder nicht nur einen Parcours hoch zu Ross bewältigen, sondern auch auf Tuchfühlung mit den Pferden gehen. Es wurde fleißig gestriegelt, frisiert und gefüttert. Und wer nach dieser erlebnisreichen Woche noch überschüssige Energien übrig hatte, konnte sich bei einer Heuschlacht nochmal ordentlich austoben.

Blick in die Zukunft

Dank der freiwilligen Helfer, den zahlreichen mitwirkenden Vereinen und der guten Organisation wurde die „Feriensportwoche“ trotz der Wetterkapriolen ein voller Erfolg. Grund und Ansporn genug, um die Veranstaltung auch in Zukunft weiterhin anzubieten. „Nach dem wir nun in den letzten beiden Jahren das gleiche Programm angeboten haben, wird es Zeit, dass wir für nächstes Jahr etwas Neues planen und umsetzen. Außerdem möchten wir in Zukunft mehr Kindern die Möglichkeit geben an der Feriensportwoche teilzunehmen und dazu müssen wir umstrukturieren. Das Ziel soll sein, den Kindern eine schöne und erlebnisreiche Zeit zu ermöglichen.“, so Vize-BM Gerd Kaufmann mit Blick auf die nächste „Feriensportwoche“ 2016.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bürs
  • "Feriensportwoche" trotz Regen ein Hit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen