Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ferienspaß für kleine Wasserratten

Spielerisch und in entspannter Atmosphäre Schwimmen lernen.
Spielerisch und in entspannter Atmosphäre Schwimmen lernen. ©VN
Dornbirn/Batschuns (cth) Vom 28. Juli bis 1. August bietet die Dornbirner Schwimmschule unter Leitung von Prof. Elmar Baldauf eine tolle Ferien­überraschung: Spielen, Malen und vor allem Schwimmen lernen.

An fünf Nachmittagen können kleine Nichtschwimmer (ab fünfeinhalb Jahren) in entspannter Umgebung und spielerisch das Schwimmen erlernen.

Die Kinder werden dabei täglich mit dem Bus entweder von Dornbirn ab der Hatler Turnhalle (Gasthaus „Rose“) um 13 Uhr oder ab der VS Hohenems-Markt um 13.15 Uhr abgeholt. Gemeinsam fährt man mit dem Bus Richtung Batschuns ins Hallenbad der Lebenshilfe.

Auf dem Programm steht neben Spielen in der freien Natur das Thema Schwimmen und dies wetterunabhängig, da die Kinder das Hallenbad nutzen können. Anmeldung und Infos bei Prof. Elmar Baldauf, Dornbirner Schwimmschule, Lehargasse 12, 6850 Dornbirn, Tel. 05572 20937 oder 0699 11921798, www.schwimmschulebaldauf.beepworld.de.

Schwimmkurs

Das Paket Schwimmkurs Landwoche umfasst folgende Leistungen: • Schwimmkurs (5 Einheiten à 1,5 Stunden) • Bustransfer Dornbirn-Hohenems-Batschuns hin und retour • Jause • Freizeitbeschäftigung je nach Witterung im Wald, Spielplatz, Turnhalle • Versicherung • Volle Betreuung durch ausgebildete Pädagogen • Kosten: 150 Euro •

Mitzubringen: Badekleidung, Handtuch, eventuelle Handfön und Kleidung nach Witterung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Ferienspaß für kleine Wasserratten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen